Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Kurzvorstellung

  • 25 Antworten
  • 1784 Aufrufe
*

Offline Olli

  • *****
  • 4.982
Re: Kurzvorstellung
« Antwort #15 am: 18 Januar 2022, 11:25:53 »
Hi Hobiwan!

Leute mit Aufschieberitis (Prokrastination) finest Du hier sicherlich massig ... :) Manchmal gehöre ich auch heute noch dazu ...

Was hilft dagegen ... einfach tun ... jetzt ... nicht nachher ... keine Ausreden suchen ... keine inneren Diskussionen eingehen ...

Rufe an! Heute! ... Du bekommst das hin!
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

Offline Sepp

  • ***
  • 52
Re: Kurzvorstellung
« Antwort #16 am: 18 Januar 2022, 11:30:25 »
@Hobiwan: eigentlich habe ich jetzt gleich einen Termin, für den ich schon viel zu spät an bin. Aber ich nehme mir jetzt extra die Zeit, dir einen verdammt guten Tipp zu geben. Wie Wolke bereits geschrieben hat: mach JETZT SOFORT einen Termin!!! Nicht morgen, nicht übermorgen und auch nicht erst nächste Woche. Genau diesen Fehler habe ich nämlich auch gemacht. Je länger du wartest, desto mehr Kohle ist nochmal weg!

Du wirst das Geld nicht zurück gewinnen! In Gegenteil! Dein Schuldenberg wird nur noch größer. Daher JETZT sofort aufhören und Hilfe in Anspruch nehmen!

Ich drücke dir die Daumen, dass du es tust

Re: Kurzvorstellung
« Antwort #17 am: 18 Januar 2022, 11:43:01 »
Hallo zusammen,

der erste Schritt ist gemacht. Habe gleich morgen Vormittag eine telefonische Erstberatung bei der Diakonie.

Den OASIS Sperrantrag werde ich auch online ausstellen.

Größte Herausforderung wird sicherlich das Gespräch mit meiner Frau ...

Halte euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Gute 24h!
Hobiwan

*

Offline Sepp

  • ***
  • 52
Re: Kurzvorstellung
« Antwort #18 am: 18 Januar 2022, 14:25:13 »
Kann mich sehr gut in deine Lage hinein versetzen. Meine Beichte ist 4 Wochen her. Seitdem fühle ich mich einfach nur befreit von der Last!

Der Schritt, es zu sagen war schwer und hat mich einiges an Kraft gekostet. Heute ärgere mich einfach nur drüber, den Schritt nicht schon früher gegangen zu sein. Das hätte ne Stange Geld gespart, was ich am Ende in meiner völligen Verzweiflung noch verzockt habe

Bin übrigens seit meiner Beichte komplett wettfrei

Re: Kurzvorstellung
« Antwort #19 am: 18 Januar 2022, 15:03:37 »
Hallo Sepp,

Danke für Deine moralische Unterstützung! Ich werde die Beichte ggü. meiner Frau sicherlich erst nach dem morgigen Erstberatungsgespräch in Angriff nehmen. Dafür habe ich aktuell noch zu viele innere Hemmschwellen. Falscher Stolz, Schamgefühle und Minderwertigkeitskomplexe. Muss für das Ganze auch einfach einen besseren Zeitpunkt wählen. Evtl. zum  Wochenende hin.

Zum "Glück" herrscht bei mir noch keine existenzbedrohende finanzielle Schieflage. Die Spielsucht habe ich größtenteils vom Ersparten und meinen laufenden Gehaltseinnahmen finanziert. Bei mir überwiegen derzeit Frust und Wut und auch etwas Ratlosigkeit.

Hoffe daher, dass mich das persönliche Erstgespräch mit einem ausgebildeten Suchtberater einen oder mehrere Schritte weiter bringt.

Bis dahin!
Viele Grüße
Hobiwan

Re: Kurzvorstellung
« Antwort #20 am: 18 Januar 2022, 16:35:18 »
Zitat
Hoffe daher, dass mich das persönliche Erstgespräch mit einem ausgebildeten Suchtberater einen oder mehrere Schritte weiter bringt.

Diese Schritte musst du weiter gehen.....und dran arbeiten.  Spielfreiheit kommt nicht durch ein Gespräch angeflogen und wirkt von alleine......du musst mit der angebotenen Unterstützung selbst aktiv werden.

LG Wolke

*

Offline Olli

  • *****
  • 4.982
Re: Kurzvorstellung
« Antwort #21 am: 18 Januar 2022, 17:36:40 »
Hi Hobiwan!

Der beste Zeitpunkt für das Gespräch ist immer genau jetzt.
Ja, Vieles aus Deiner Aufzählung hemmt Dich. Doch was motiviert Dich dazu?
Rücke diese Dinge mal in den Vordergrund, weil sie es wert sind dort zu sein!

Genesung ist ein langer Prozess, genau so, wie der Weg in die Sucht. Von daher brauchst Du den Gedanken nicht, etwas Deiner Frau vorweisen zu müssen. Die häufigste Antwort auf ihre Fragen wird sowieso sein: Ich weiss es nicht!
Das ist aber OK, weil es ehrlich ist. Die Antworten kommen erst mit der Zeit.

Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Kurzvorstellung
« Antwort #22 am: 19 Januar 2022, 10:58:00 »
Hallo zusammen,

die telefonische Erstberatung bei der Diakonie war schon mal sehr hilf- und aufschlussreich.

Habe bereits einen Nachfolgetermin für Ende des Monats mit persönlichem Erscheinen ausgemacht.

Jetzt heißt es weiter standhaft bleiben, seit 17.01. spielfrei.

Gute 24h!
Hobiwan

*

Offline Sepp

  • ***
  • 52
Re: Kurzvorstellung
« Antwort #23 am: 19 Januar 2022, 11:24:27 »
Sehr gut! ich drücke dir die Daumen, dass du es durchziehst und standhaft bleibst!

Wie bereits gesagt: wenn man erkennt, dass man eine Sucht entwickelt hat und sich dessen bewusst ist, dass man aufhören sollte, macht man es am Besten SOFORT!
Ich dachte auch: ein paar Tage probiere ich es noch und gewinne zumindest einen Teil des Geldes zurück. Aber das wird einfach nicht funktionieren! Man wird das Geld nicht zurückgewinnen. Im Gegenteil! Man wird noch mehr Geld verzocken!

Bei mir war es so, dass das Outing gegenüber meiner Freundin (bisher) die Wende gebracht hat. Zu groß ist die Scham, nochmal mit dem Wetten anzufangen.
Ich bin aktuell einfach nur dankbar, dass sie mich nicht auf der Stelle verlassen hat! Denn ich war fest davon überzeugt, dass sie mich in den Wind schießt.

Zusätzlich werde ich eine ambulante Therapie bei einer Suchtberatung machen, die ein Jahr gehen wird.

Ich hoffe, dass ich stark bleibe und mein Leben wieder in den Griff kriege.

Re: Kurzvorstellung
« Antwort #24 am: 30 Januar 2022, 18:41:55 »
Hallo zusammen,

kurzer Zwischenstand:

Habe heute das Gespräch mit meiner Frau gesucht und den "Offenbahrungseid" gemacht.

--》Sie war natürlich nicht begeistert, hat aber zum Glück als selbständige Rechtsanwältin und gerichtlich bestellte Betreuerin auch genug Erfahrung mit solchen Situationen.  ;)

--》 Neben der Beratung und Therapie durch die Diakonie vor Ort werde ich nun auch immer mal wieder das direkte Gespräch mit meiner Frau suchen. Sei es bei Suchtdruck oder sonstigen Gedanken.

Bin mittlerweile selber auch neugierig auf die Hintergründe und Auslöser für meine Spielsucht.

Bin jetzt schon knapp 2 Wochen spielfrei! Wieder mal ... Habe heute Handball EM und Finale Australian Open ganz ohne Wettzwang in den Livetickern einschlägiger Sportberichtsportale  (keine Schleichwerbung  ;D)
verfolgt. Und die dummdreiste Werbung diverser Online Casinos gestern Abend im TV hat mich auch nicht getriggert.

Euch allen noch einen schönen Sonntagabend und gute 24h!

Hobiwan
« Letzte Änderung: 30 Januar 2022, 18:44:03 von Hobiwan »

Re: Kurzvorstellung
« Antwort #25 am: 15 Februar 2022, 10:38:00 »
Hallo,

melde mich mal wieder:

Seit nunmehr 4 Wochen spielfrei.

Hatte heute Morgen meinen zweiten Vorort Termin bei der Suchtberatung.

Werde in absehbarer Zeit wahrscheinlich auch eine ambulante Therapiegruppe besuchen.

Nächster Termin bei der Suchtberatung der Diakonie ist Anfang März.

Alleine das Reden über die Spielsucht mit einem Suchtberater hilft schon eine ganze Menge und bringt mich weiter.

Momentan verspüre ich auch keinerlei Suchtdruck. Habe mir das eingesparte Spielgeld der letzten vier Wochen eben erstmal auf mein Tagesgeldkonto überwiesen, auch wenn die Zinsen grottig sind.

Sehe das auch als Belohnung für meine Abstinenz. Abgesehen davon bin ich auch weniger gereizt und nervös.

Bis demnächst!

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums