Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Zweiter Versuch

  • 51 Antworten
  • 1843 Aufrufe
Re: Zweiter Versuch
« Antwort #45 am: 23 Oktober 2021, 07:38:07 »
Tag 18
Bin im Urlaub und habe dem Teufel widerstanden.
Nichts überwiesen. Ich bin froh darüber.
Viel Kraft euch. Und ich bin erstmal ne woche "sicher " ;)

Re: Zweiter Versuch
« Antwort #46 am: 26 Oktober 2021, 08:20:01 »
Tag 21
Urlaub ist schön, regnet hin und wieder aber hier gibt es einige Angebote drinnen für Kinder.
Abends bin ich super platt aber das sind wir alle. Es tut aber gut. Ich denke ans spielen aber lese dann wenn ich die Zeit habe hier.
Gerade die Beiträge wo jemand auf einem guten Weg war und dann doch wieder der Sucht verfallen ist. Das liest sich sehr traurig aber zeigt mir  wie gefährlich es ist, sich zu sicher zu sein.
Ich weiß dadurch, dass es jederzeit wieder kippen kann, wenn ich nicht achtsam bin.
Jetzt holen wir gleich Sachen fürs Frühstück.
Bis morgen!

Re: Zweiter Versuch
« Antwort #47 am: 27 Oktober 2021, 14:10:35 »
Tag 22
Hier geht es mir echt gut. Ich bin aber auch den ganzen Tag beschäftigt und abends super groggy. Da das Wetter einen Umschwung hatte, bin ich heute etwas platt.
Dennoch haben wir einen Ausflug gemacht.
Vorhin war ich kurz alleine spazieren und mir wurde wieder klar, wie viel ich jetzt in den nächsten Jahren abbezahlen muss wegen dieser schrecklichen Sucht. Das ist echt ein Batzen... Dabei kommt immer Mal wieder der Gedanke, ich könnte ja ein paar mal spielen so ein mal im Monat und dann auscashen, mir selbst Regeln aufstellen...
Was ein Nonsens. Wenn ich das könnte, wäre ich nicht hier. Ich würde wieder genau das gleiche erleben. Ich kann es niemals kontrollieren.
Ja ich wiederhole mich, aber so ist es eben, die Gedanken kommen wieder. Und wieder und wieder.
Ich werde das nicht tun. Ich habe 22 Tage geschafft. Ich schaffe es auch weiterhin.
Einen schönen Tag allen Leser*innen.

*

Offline Olli

  • *****
  • 4.608
Re: Zweiter Versuch
« Antwort #48 am: 27 Oktober 2021, 14:50:02 »
Ach ja ... das Suchtgehirn ... was das doch für ein cleveres Kerlchen (in meinem Falle) ist ...

Jetzt eine Zigarette wäre echt schön ...
Nur die Eine ... dann kann es mit der Abstinenz weiter gehen ...
Einmal ist Keinmal ...
Wenn Du jetzt eine rauchst, dann ist das beklemmende Gefühl sofort weg ...
...

Wenn solche Gedanken kommen, dann ist der erste Impuls dagegen zu halten ... am Besten mit gleicher Intensität, damit so eine Art Pari entsteht.
Aber das ist doch sowas von anstrengend ... ich kenne es doch noch vom Glücksspiel.
Und so ist der zweite Impuls das Motto: Lächeln und winken!
Es ist schon ein wenig irrational zu lächeln, wenn mich etwas belastet. Doch genau dieser Umstand hilft mir zu lächeln. Druck erzeugt Gegendruck. Beide Drücke gehören aber zu mir. Da ist es egal, welchen Druck ich entferne. Der Gegendruck schwindelt automatisch. Ich belächele einen Freund, der sich irgendwann abwendet und ich winke hinterher.
Ist das der selbe Effekt, der bei diesen bewusst laut lachenden Menschen eintritt? Ohne Grund? Dafür gibt es sogar Kurse ... wie heisst es doch gleich ... Lachyoga? Kann sein ...
Wenn ich zudem Suchtdruck mit Gegendruck begegne, dann kann sich der Suchtdruck durchaus steigern.
Die "Gedanken" werden weniger werden. Auch bei mir beim Rauchen. Dazu braucht es einfach nur etwas Zeit und Geduld mit mir selbst.
« Letzte Änderung: 27 Oktober 2021, 14:56:37 von Olli »
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Zweiter Versuch
« Antwort #49 am: 27 Oktober 2021, 16:26:23 »
Hallo Olli,

dieses beklemmende Gefühl kenne ich gut. Auch nach drei Monaten ist es noch vorhanden, aber es wird seltener. Gerade ist es aber wieder da und ich werde gleich mal paar Meter laufen. Leider bekomme ich die zugelegten Kilos irgendwie nicht mehr runter, obwohl ich wieder so esse wie zu Zeiten des Rauchens. Das bekomme ich aber irgendwann auch wieder hin.
Dir wünsche ich weiterhin alles Gute in Sachen Rauchverzicht.

Viele Grüße

Wolfgang
"Nur wer weiß, woher er kommt, weiß, wohin er geht"
(Theodor Heuss)

Re: Zweiter Versuch
« Antwort #50 am: Gestern um 16:14:30 »
Tag 56
Ich habe es tatsächlich geschafft überhaupt kein Gefühl mehr zu haben, dass ich spielen will. Finanziell sieht es grad gut aus. Aber klar, die Schulden kommen mir immer wieder in den Kopf. Wie gesagt, die kann ich bezahlen aber es ist einfach sehr schade drum. Lieber würde ich weniger arbeiten müssen und mehr Zeit für meine Familie haben. Es wird nicht einfacher aber das Ventil ist grad ein produktives, ich mache Musik und lerne für meine Arbeit also bilde mich selbst weiter
Wollte mich aber mal wieder melden.
Wünsche euch alles Gute

Re: Zweiter Versuch
« Antwort #51 am: Gestern um 18:39:05 »
Hey Einervonvielen,

der es geschafft hat ,knapp 2 Monate spielfrei zu sein.......der es schafft,seine Schulden weiterhin abzubezahlen,.......der es schaffen wird ,auch mittelfristig Schuldenfrei zu sein und zu bleiben.

 Würdest du noch zocken,wieviel Zeit hättest du dann für deine Familie? Deswegen genieße die Zeit mit ihr noch mehr.  Die finanzielle und zeitliche Ungebundenheit wird wieder kommen .

Klasse,mach weiter so.

LG Wolke

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums