Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
Online-Selbsthilfegruppen Glücksspielsucht
» Mittwochsgruppe    |    » Samstagsgruppe
     

Interviewpartner*innen für Masterthesis gesucht

  • 3 Antworten
  • 358 Aufrufe
Interviewpartner*innen für Masterthesis gesucht
« am: 13 April 2022, 21:29:06 »
Guten Tag,

für meine Masterthesis bin ich auf der Suche nach Interviewpartner*innen. Im Rahmen meiner Masterthesis befasse ich mich mit erfolgreicher Resozialisierung von substanzgebrauchenden/glücksspielnutzenden Inhaftierten. Ziel der Masterthesis ist die Entwicklung eines Bausteinprogramms, welches bereits während der Inhaftierung die Abstinenzfähigkeit fördert und über die Inhaftierung hinaus die Resozialisierung unterstützt.

Für dieses Vorhaben möchte ich Betroffene interviewen, um den vorhandenen Erfahrungsschatz zu nutzen. Voraussetzung für das interview sind folgende Faktoren:
- Mindestens 1 Jahr Hafterfahrung
- Schwierigkeiten mit dem Konsum von Substanzen/dem Umgang mit Glücksspiel

Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Ich würde mich freuen, wenn sich Teilnehmende finden, die mein Forschungsinteresse unterstützen möchten.

Beste Grüße!
E. Münch (elisa.muench@stud.fra-uas.de)

Re: Interviewpartner*innen für Masterthesis gesucht
« Antwort #1 am: 15 Mai 2022, 12:24:06 »
Aber wie soll man dir trauen, du könntest auch ein Anwalt sein der auf der Seite von denn Casinos steht !!!

*

Offline TAL

  • *****
  • 354
Re: Interviewpartner*innen für Masterthesis gesucht
« Antwort #2 am: 15 Mai 2022, 12:55:39 »
Im Ernst jetzt?
Das halte ich mal für ziemlich weit hergeholt.

Re: Interviewpartner*innen für Masterthesis gesucht
« Antwort #3 am: 15 Mai 2022, 13:04:23 »
Hallo Seppsabiw,

du kannst mir gerne eine Mail auf meine studentische E-Mail-Adresse senden, das belegt zumindest, dass ich tatsächlich studiere. Falls wir uns zu einem Interview verabreden, zeige ich dir gern meine Studienbescheinigung. Bis dahin kann ich dir nur versichern, dass ich tatsächlich Sozialarbeiterin in einer Suchtberatung bin und dort viele Probleme erlebe, die ich gerne lösen bzw. verbessern möchte.

Liebe Grüße
Elisa

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums