Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
Online-Selbsthilfegruppen Glücksspielsucht
» Mittwochsgruppe    |    » Samstagsgruppe
     

Mein Kampf gegen die Spielsucht - Hoffe ihr kämpft mit

  • 229 Antworten
  • 20416 Aufrufe
Re: Mein Kampf gegen die Spielsucht - Hoffe ihr kämpft mit
« Antwort #225 am: 24 Januar 2024, 22:46:37 »
Hallo Leute

Mit der Abstinenz läuft es gut. Ich kann jetzt auch wieder besser schlafen, da mein guter Freund sehr großen Fortschritt gemacht hat und am Weg der Besserung ist. Voraussichtlich auch keine bleibenden Schäden davon trägt. Laut den Ärzten .

Ansonsten wünsche ich euch einen guten Start in den Domnerstag. Das Wochenende kommt immer näher.

Bleibt gesund und Spielfrei. LG SG

*

Offline Skywalker

  • **
  • 27
  • Wer nicht spielt , hat automatisch schon gewonnen!
Re: Mein Kampf gegen die Spielsucht - Hoffe ihr kämpft mit
« Antwort #226 am: 25 Januar 2024, 00:21:59 »
Hallo Leute

Mit der Abstinenz läuft es gut. Ich kann jetzt auch wieder besser schlafen, da mein guter Freund sehr großen Fortschritt gemacht hat und am Weg der Besserung ist. Voraussichtlich auch keine bleibenden Schäden davon trägt. Laut den Ärzten .

Ansonsten wünsche ich euch einen guten Start in den Domnerstag. Das Wochenende kommt immer näher.

Bleibt gesund und Spielfrei. LG SG

Ich wünsche dir nur das Beste!

Und Ja, ich bleibe auch Spielfrei!

Wenn ihr nicht spielt, dann habt ihr bereits den Jackpot gewonnen.
Wenn ihr nicht spielt, dann habt ihr bereits gewonnen.

Spielen bringt nichts!

Re: Mein Kampf gegen die Spielsucht - Hoffe ihr kämpft mit
« Antwort #227 am: 12 Februar 2024, 00:38:16 »
Hallo Leute

Mir geht momentan nicht so gut. Abstinenz läuft noch gut. Aber ständig sind die Kinder krank. Jede Woche neue Krankheit bei uns im Haus.

Meinem Freund geht es gut. Er ist jetzt 1 Monat auf Reha. Er hat kein gutes Gefühl in der linken hat und dem linken Bein. Muss das auch wieder erlernen. Gott sei Dank hat er psychisch keine bleibenden Schäden nach dem Schlaganfall.

Dachte ich melde mich mal nach einer Zeit wieder. Dang zum zocken kommt hin und wieder. Aber lenke mich mit anderen Dingen ab.

LG SG

*

Offline Olli

  • *****
  • 6.669
Re: Mein Kampf gegen die Spielsucht - Hoffe ihr kämpft mit
« Antwort #228 am: 12 Februar 2024, 07:50:09 »
Hi SG!

Denke bitte daran, dass Du Dir auch einmal eine Auszeit gönnst.
Wenn die Kinder wieder einigermaßen fit sind, dann organisiere einen Babysitter, schnappe Dir Deine Frau und dann macht Ihr Euch einen schönen Abend. Geht vielleicht mal Essen, ins Kino ... ins Museum, zu einem Konzert ... worauf Ihr auch immer Lust und Laune habt. Das füllt den Tank wieder auf ...

Schön, dass es Deinem Freund wieder besser geht ...
Gute 24 h
Olaf
(Dreamcatcher)

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Mein Kampf gegen die Spielsucht - Hoffe ihr kämpft mit
« Antwort #229 am: 12 Februar 2024, 23:06:28 »
Danke Olli. :)

Ja das wäre mal wieder gut. Ende Dez. hatten wir corona, Anfang jänner unsere Kinder magendarm, Ende Jänner unsere Tochter Scharlach und jetzt unser Sohn das RSV Virus.

Eine Auszeit würde danach mal wieder richtig gut tun. Jede Nacht auf weil Kinder weinen und danach arbeiten grenzt schon an Körperliche Belastbarkeit.

LG SG

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums