Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
Online-Selbsthilfegruppen Glücksspielsucht
» Mittwochsgruppe    |    » Samstagsgruppe
     

Bußgeld Tagebuch

  • 9 Antworten
  • 1669 Aufrufe
*

Parlor_Trick


*

Offline Ilona

  • *****
  • 3.683
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Bußgeld Tagebuch
« Antwort #1 am: 14 März 2023, 00:08:52 »
Erkennt jemand, um wen es geht?
LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

Re: Bußgeld Tagebuch
« Antwort #2 am: 14 März 2023, 09:18:44 »
Anhand dem Beitrag erkenne ich keinen Hinweis, um wen es sich handeln könnte. Nur ein Wettanbieter, der eine Lizenz in Deutschland hat.
Ein fünfstelliger Betrag... Das wird denen mit Sicherheit sehr weh tun :P

*

Parlor_Trick

Re: Bußgeld Tagebuch
« Antwort #3 am: 14 März 2023, 09:35:59 »
Es wird spannend, ob die GGL Nebelkerzen wirft, oder eben nicht.
Es könnte jeder Wettanbieter Werbung neben illegalen Angeboten geschaltet haben. Ausreichend Hinweise sollten der GGL vorliegen.
Sollten keine weiteren Bußgelder folgen, wird die GGL fehllaufen.

Zitat
Das wird denen mit Sicherheit sehr weh tun

Mir ist eher wichtig, dass die GGL endlich anfängt transparent zu arbeiten. (Publikation von Erlaubnissen inklusive Nebenbestimmungen, Publikation von Beschlüssen (zu Bußgeldern), usw.))
Außerdem hat es eine öffentlichkeitswirksame Wirkung, die wesentlich wichtiger als die Höhe des Bußgelds ist.

Je mehr Verstöße aufgedeckt werden, desto besser.

Re: Bußgeld Tagebuch
« Antwort #4 am: 14 März 2023, 09:41:19 »
Zitat
Außerdem hat es eine öffentlichkeitswirksame Wirkung, die wesentlich wichtiger als die Höhe des Bußgelds ist.
Ich wollte das keineswegs schlechtreden. Ich finde das auch gut und richtig. Als Warnung ganz nett und falls das missachtet werden sollte, gibt es hoffentlich schmerzlichere Konsequenzen.
« Letzte Änderung: 14 März 2023, 10:09:08 von RH1234 »

*

Offline Ilona

  • *****
  • 3.683
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Bußgeld Tagebuch
« Antwort #5 am: 14 März 2023, 09:55:47 »
Hallo zusammen,
jedem von uns steht frei, der GGL Verstöße zu melden. Sie antworten auch darauf. Und immerhin bewegt sich jetzt was.

Wir haben heute konkret nachgefragt, ob die Namen von Unternehmen, die ein Bußgeld wegen Verstößen gegen die Bestimmungen des GlüStV erhalten, nach der Rechtskräftigkeit veröffentlicht werden. Auch die genaue Höhe des Bußgeldes wäre interessant. So könnte man für Transparenz sorgen und den Verbraucherschutz stärken. Die Holländer machen das ja ganz vorbildlich.

LG Ilona

Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

*

Parlor_Trick

Re: Bußgeld Tagebuch
« Antwort #6 am: 14 März 2023, 10:05:49 »
Danke.

Es wird spannend.
Sollte die GGL einen Anbieter diskriminieren, wird das Bußgeld -wie jede Klage- ins Leere laufen.

*

Parlor_Trick

Re: Bußgeld Tagebuch
« Antwort #7 am: 14 März 2023, 10:44:15 »
Zitat
So könnte man für Transparenz sorgen und den Verbraucherschutz stärken.
Das wäre ein notwendiger Schritt. Wir leben ja in der EU, oder etwa nicht? Transparenz? Verbraucherschutz? Fremdwörter?

Ich befürchte aber, dass man hierfür die GGL juristisch angreifen müsste.

*

Offline Ilona

  • *****
  • 3.683
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Bußgeld Tagebuch
« Antwort #8 am: 14 März 2023, 17:05:44 »
Abwarten und Tee trinken, selber Übertretungen des GlüStV aufspüren und das Hinweisportal der GGL füllen:

https://www.bkms-system.com/bkwebanon/report/clientInfo?cin=a2JPTz&c=-1&language=ger

LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

*

Parlor_Trick

Re: Bußgeld Tagebuch
« Antwort #9 am: 16 März 2023, 11:38:09 »
15.03.2023 - GGL, Sicherheitsleistungen werden nicht hinterlegt.
Warum werden keine Sicherheitsleistungen hinterlegt? - Weil die Anbieter weiterhin rechtswidrig agieren wollen..

So langsam wird es eine Komödie ....

Hier ein kleines Update aus der Behörde:
Zitat
Drei Monate nach offiziellem Start der Behörde zog Vorstand Ronald Benter in Hohenheim ein positives Zwischenfazit, forderte jedoch gleichzeitig mehr Mitarbeit der Online-Glücksspielanbieter. „Wir sind auf einem guten Weg um einen attraktiven legalen Markt zu schaffen. Der Großteil der Erlaubnisanträge ist beschieden. Dennoch sehen wir teilweise noch ungenügende Mitarbeit seitens der Online-Glücksspielanbieter. Das betrifft sowohl die Zahlung der Sicherheitsleistungen als auch Mängel bei den eingereichten Einzelspielen im Bereich der Virtuellen Automatenspielen. Das verzögert den Erlaubnisprozess und verhindert eine schnellere Kanalisierung vom illegalen zum legalen Markt. Wir ziehen mit den legalisierungswilligen Anbietern an einem Strang und verfolgen gemeinsam das Ziel, gleiche Wettbewerbsbedingungen unter Einhaltung des Spieler- und Jugendschutzes zu schaffen. Wir möchten hier aber mehr Anstrengungen seitens der Anbieter sehen.“

siehe:
https://www.gluecksspiel-behoerde.de/de/news/246-ggl-fordert-bessere-zuarbeiten-der-online-gluecksspielanbieter-in-den-erlaubnisverfahren-und-konsequente-umsetzung-der-spielerschutzmassnahmen

Edit:

Die Anbieter sind ungleich intelligenter als die Mitarbeiter aus der Behörde.
Das macht sie doch etwas charmant.
Beitrag editieren

« Letzte Änderung: 16 März 2023, 11:49:08 von Parlor_Trick »

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums