Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Rauchen aufhören, Tips ?

  • 8 Antworten
  • 467 Aufrufe
*

NW

Rauchen aufhören, Tips ?
« am: 03 November 2018, 13:08:41 »
Mahlzeit,

Rauche seit 1995 und am Ende jetzt jd Tag ne Schachtel für 8 €  :o glaube sin um die 30 Kippen oder so, wird mir nun aber langsam zu teuer da ich ja auch auf nen Motorrad sparen un Tattoowieren will und so..

Rauche also heute nun den dritten Tag nicht, is aber natürlich nicht so leicht, Hirn rattert die ganzen Tage um die qualmerei, ihr kennt das alle, zumindest vom Zocken.

Habt ihr vielleicht irgendwelche Tips, Tricks, Ideen ?
Ne Ahnung wie lange es dauert bis man übers gröbste weg ist ?

Denke die ganze Zeit an die Geschichte mit dem kleinen Elefant, das hilft mir irgendwie schon sehr  :)
Is schon krass wie sehr man sich selbst positiv, wie auch negativ, nur mit seinen Gedanken lenken kann  :o

Liebe Grüße und erholsames Wochenende von der Saar ;-)


*

Offline taro

  • *****
  • 508
Re: Rauchen aufhören, Tips ?
« Antwort #1 am: 03 November 2018, 13:31:06 »
Moin NW,

ich habe am 3.2.2012 it dem rauchen aufgehört, nachdem ich von der Mutter eines Freundes von meinem Sohn hörte, das Sie Lungenkrebs hat.
Eigentlich wollte ich ja schon bei der Geburt meines ersten Kindes aufhören, jetzt hatte ich mitlerweile drei und hatte es immer noch nicht geschafft.
4 Dinge habe mir besonders geholfen-

1. Es gibt einen podcast im Netz, "In 3 Stunden Nichtraucher". Du sprachst von Bildern, die Bilder für die Dinge die da im Körper passieren sind so klasse, das hören des Podcast war schon mal die halbe Miete.
2. Wie Eugen beim spielen, gab ich dem Schmachter den Namen "Yeaper" . Ein Bild noch dazu, und ich wuste mit wem ich es zu tun hatte. Nun, wie beim spielen wußte ich, immer wenn Yeper sich meldet ist er im Todeskampft und wird schwächer, das gab mir zusätzlich Kraft.
3. Minpatillen Traubenzucker, wird im Podcast erklärt, warum
4. Im Nichtraucherforum angemeldet, und bevor ich eine rauche muss ich dort öffentlich erklären warum ich es nicht mehr ertragen kann, ich habe es einmal angefangen, mein Text klang so erbärmlich, das ich Ihn nie abgeschickt habe und es mit dem rauchen gelassen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg.

Taro
<editiert wegen wiederholter Provokation; Olli>

Re: Rauchen aufhören, Tips ?
« Antwort #2 am: 03 November 2018, 14:03:33 »
Hallo zusammen,

Ich kann da prodopa.de empfehlen.

Dabke und Gruss.

*

Hexchen

Re: Rauchen aufhören, Tips ?
« Antwort #3 am: 03 November 2018, 20:14:56 »
Guten abend,

erstmal möchte ich dir zu Deiner Entscheidung gratulieren, das Rauchen aufzugeben und hätte auch ein paar Tipps.
Bei mir hat es immer geholfen, wenn ich richtig Lungenschmacht hatte, ein Minzbonbon (am besten ein starkes) zu lutschen und dann draußen ein paarmal tief einatmen. Danach hatte ich für ein paar Stunden Ruhe.
Wenn ich wusste das eine Feier oder ähnliches geplant war,dachte ich immer " das macht ohne Ziggis keinen Spaß " Ich habe mir für solche Anlässe, eine E Zigarrette gekauft  und ohne Nikotin gedampft.Das hat mir sehr geholfen, wenn man dann mal in einer Rauchergruppe steht.
Das Alan Carr Buch " Endlich Nichtraucher" war auch  sehr gut, damit bekommt man so eine art Gehirnwäsche. Könnte man auch Zweckentfremden für andere Süchte



*

NW

Re: Rauchen aufhören, Tips ?
« Antwort #4 am: 04 November 2018, 02:27:37 »
Hallo zusammen und vielen Dank euch  :)

Werd morgen ma nach nem Podcast suchen, NR Forum eher nicht, hab zur zeit irgendwie wenig bock vorm pc abzuhängen und nutz das dann auch gerade aus  ;)

Von prodopa habe ich bereits gehört, bzw von diesen spritzen ins ohr, allerdings solls denjenigen die ich kenne eher wenig geholfen haben. Wenn ich dann lese dass da ein Homöopathisches mittel eingesetzt wird und das um 16.30 uhr 5 Behandlungen a 100€ stattfinden, um 17.30uhr 5 behandlungen a 100€ usw, fällt es mir schwer darauf zu vertrauen und ich denke dann kann ichs schon gleich lassen...

Hypnose fände ich allerdings sehr interessant und würde ich garantiert auch gut drauf anspringen, allerdings is das irgendwie schon ne krasse sache.

E-Zigarette habe ich auch schon überlegt, denke das ist vielleicht echt nen versuch wert. Kostet 5-6 € in der woche maximal, stinkt nicht und soll nach ärzten wohl bis zu 200 mal gesunder sein wie rauchen.
Zumindest für die erste Zeit könnte das sicher ne hilfe sein, vielleicht besorg ich mir morgen ma son ding   :o

Danke euch dreien  :)




*

Offline Mo von Glückszone

  • **
  • 49
  • Hallo mein Name ist Mo von Glückszone.
    • Glückszone
Re: Rauchen aufhören, Tips ?
« Antwort #5 am: 07 November 2018, 21:38:31 »
Hallo NW,

ich weiß nicht, ob das mit dem Geld der richtige Antrieb ist. Ist zwar auch ein wichtiger Punkt aber die Gesundheit ist der Punkt, der Dir am wichtigsten sein sollte.
Ich habe gerade eine Geschichte im Kopf. Von wem oder in welchem Zusammenhang, kann ich mich beim beten Willen nicht mehr dran erinnern. Naja ein starker Raucher
wird von seiner kleinen Tochter am Arm gepackt. Sie schaut ihn mit großen tränen erfüllten Augen an und sagt "Papa, ich will nicht, dass Du stirbst!" Danach hat der Mann
nie wieder eine Zigarette geraucht. Für mich ziehe ich die Aussage heraus, dass die Motivation den ausschlaggebenden Punkt ausmacht, ob man etwas schafft oder nicht.

Ich kann Dir noch "Endlich Nichtraucher" von Allen Carr empfehlen. Ich habe es zwei Mal gelesen. Beim ersten Mal war ich nicht dazu bereit, aufzuhören. Das Buch war ein Geschenk.
Damals hatte ich es aus Höflichkeit gelesen (schlechte Motivation). Doch irgendwann wollte ich aufhören und habe es aus freien Stücken gelesen (gute Motivation). Bei mir hat es geklappt.

LG
Mo von Glückszone
Mo von Glückszone

*

NW

Re: Rauchen aufhören, Tips ?
« Antwort #6 am: 24 Dezember 2018, 09:01:49 »
Danke Mo,

Hatte deinen Beitrag leider nicht mehr gelesen.
Naja Kinder habe ich keine.

Rauche mittlerweile seit glaub 6 oder 7 Wochen keine kippen mehr :)

Allerdings dampfe ich jetzt mit so einer e Zigarette. Aber Nikotinfrei und kosten liegen bei 4€ die woche was für mich ein guter Kompromiss ist da ich ja immer gerne geraucht habe aber es zu teuer wurde :)

Nix stinkt mehr nach qualm, im Gegenteil, riecht sogar relativ gut nach Früchtedampf :) und gesunder ist es auch.

*

Offline andreasg

  • *****
  • 1.085
Re: Rauchen aufhören, Tips ?
« Antwort #7 am: 24 Dezember 2018, 10:21:36 »
Hallo NW,

nun haste die Mutation zum Dampfroß geschafft,
nun wünsche ich Dir noch bezaubernden Winterdampf.

Schön von Dir zu lesen, und daß Du einen Kompromiss gefunden hast.
Gruß an alle Rentiere... 8)

Liebe Grüße
Andreas
Demut ist die anhaltende Ruhe im Herzen

Re: Rauchen aufhören, Tips ?
« Antwort #8 am: 24 Dezember 2018, 11:55:16 »
Hallo,

vorweg erstmal allen schöne Weihnachten.
Unzählige Versuche habe ich gehabt um mit dem Rauchen aufzuhören, doch nichts hat geklappt ich fing immer ein paar Tage später wieder an.

Bis es soweit war das ich an der Lunge operiert werden musste, da habe ich von Heute auf Morgen aufgehört.
Es war sinnvoll, ich hätte allerdings auch weiter rauchen können, aber die Blamage mir eine Zigarette nach einer Lungen OP anzuzünden war mir zu groß und könnte ich mit meiner Gesundheit auch nicht vereinbaren.
Die ersten Tage waren leicht da uch 3 Wochen im Krankenhaus war und die ganze Stimmung dort hat mir schon die Lust verdorben.
Als ich wieder draußen war grenzte ich mich nicht den Rauchern aus, bzw ich wollte mich nicht selber ausgrenzen.
Wenn in der Mittagspause welche geraucht haben, dann konnte ich mir keinen Kaffee holen.
Das Verlangen war einfach nicht da.
Sobald die Kollegen fertig waren mit der Pause konnte ich mir einen Kaffee holen und den auch genießen.
Ich bin jetzt seit mittlerweile 18 Monaten rauchfrei und das Verlangen kommt nur noch sehr selten.
Es ist aber ein Verlangen, dass ich gut kontrollieren kann.
Man könnte es mit dem Appetit von einem Stück Schokolade vergleichen.

7 Jahre habe ich geraucht und im Schnitt waren es 20-40 Zigaretten.
Meisten waren es so viele wenn man feiern gegangen ist.
EX Raucher zu sein ist schön.
Ich stinke nicht mehr, meine Kondition ist besser geworden und den Aspekt Geld lasse ich mal weg.
Mir ist die Gesundheit viel wichtiger nach 3 maligen Krankenhausaufenthalten.

Eine besinnliche Zeit wünscht euch Simon

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums