Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Jetzt ist es Zeit

  • 62 Antworten
  • 1123 Aufrufe
Jetzt ist es Zeit
« am: 22 Dezember 2018, 00:47:11 »
Hallo Leute,

ich habe mich entschlossen ab heute nicht mehr zu spielen. Ich bin süchtig und habe in meinem Leben ca 20.000 Euro verspielt würde ich schätzen. Ich habe aktuell keine Geldprobleme und im neuen Jahr auch einen neuen Job. Ich möchte einfach weg von der Sucht. Ich bin nun 27 und den großteils des Tages dreht sich alles nur um das Spielen. Ich zahle fast täglich ein jedoch immer nur kleinere Beträge (10,20,30 Euro), dann aber auch mehrmals.

Ich werde hier täglich updaten! bis mindestens 31.12.2019.

Das ist mein Versprechen dass ich mir selbst gebe und ich hoffe ihr unterstützt mich dabei.

Euer paulsenior22

*

Offline dev

  • *
  • 19
Re: Jetzt ist es Zeit
« Antwort #1 am: 22 Dezember 2018, 01:13:50 »
Hi paul,

Du hörst dich wirklich sehr motiviert an. Und deine eigene Motivation ist erstmal die Grundvoraussetzung um vom Zocken wegzukommen. Ich habe ganz ähnliches Spielverhalten gehabt wie du und bin jetzt in meiner 3ten Cleanwoche. Mir hat geholfen das Geld, dass ich in der Regel verzockt habe in Bar zur Seite zu legen. Dafür hab ich einen Umschlag. (ca. 30 EUR täglich!!) Ich komm nicht drum herum in der zweiten hälfte des Monats diesen Umschlag anzubrechen, um normale Besorgungen zu machen, aber die andere hälfte bleibt drin. Vielleicht hilft dir das auch. Bei mir besteht die Sucht "nur" in Online Casinos, deshalb ist Bargeld kein Problem.

Ich möchte dir trotzdem ans Herz legen, mindestens zur Suchtberatung zu gehen. Um dir eine fachliche Meinung zu deinem Spielverhalten von extern anzuhören.

Bedenke bitte, dass die Frequenz und Geldsumme nicht die einzigen Indikatoren sind.

Seid wie viel Jahren zockst du?


Re: Jetzt ist es Zeit
« Antwort #2 am: 22 Dezember 2018, 01:31:53 »
Hallo Paul und willkommen..

Schau mal hier.. Bestimmt ist das eine oder andere für Dich dabei..
http://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3167.0

Re: Jetzt ist es Zeit
« Antwort #3 am: 22 Dezember 2018, 08:29:11 »
Hallo,

zocke seit ca 8-10 Jahren würd ich sagen.

 aber nicht durchgehend. würde ca rechnen 10×12×150 im Schnitt.


*

Offline Olli

  • *****
  • 2.045
Re: Jetzt ist es Zeit
« Antwort #4 am: 22 Dezember 2018, 11:03:22 »
Hi Paul!

Hui, da hast Du aber ein ordentliches Ziel vor Augen über ein Jahr lang regelmäßig zu schreiben ... :)

Ja, dass sich der Großteil des Tages nur ums Spielen dreht, kenne ich noch zu Genüge.

Was stört Dich daran?
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Jetzt ist es Zeit
« Antwort #5 am: 22 Dezember 2018, 14:31:57 »
Hi, ja ist ein ambitioniertes Ziel aber ich denke anders schaffe ich es nicht. Mich stört dass ich Geld verschwende :-)

Re: Jetzt ist es Zeit
« Antwort #6 am: 22 Dezember 2018, 15:01:54 »
So lange du deine Sucht " nur" als Geldverschwendung ansiehst, könnte dein Weg sehr steinig werden.

*

Offline Mo von Glückszone

  • **
  • 45
  • Hallo mein Name ist Mo von Glückszone.
    • Glückszone
Re: Jetzt ist es Zeit
« Antwort #7 am: 22 Dezember 2018, 15:09:28 »
Hallo Paul,

ist das Schreiben im Forum das einzige, was Du gegen die Sucht machst? Ist auf jeden Fall ein Anfang aber ob das ausreicht, wage ich zu bezweifeln.

Das mit dem Bargeld sehe ich als kritisch an. Bei mir war die Verlockung anfangs sehr groß, wenn ich größere Bargeldbeträge gesehen habe. Dann kommen Gedanken auf wie
"jetzt hast Du hier schon 500€, dann ist es ja nicht so schlimm, wenn ich mal mit 50€ spiele." Dann geht es ganz schnell und das ganze Geld ist weg. Wenn man später stabil ist,
ist das kein Problem mehr mit dem Bargeld. Aber das ist ein langer Weg. Ich bin gespannt, was noch so von Dir kommt.

LG
Mo von Glückszone
Mo von Glückszone

Re: Jetzt ist es Zeit
« Antwort #8 am: 22 Dezember 2018, 16:19:28 »
was meinst du mit bargeld dazu hab ich nichts gesagt?!..

natürlich sehe ich es in erster Linie als Geldverschwendung und Zeitverschwendung und ehrlich gesagt auch vermutlich als Stressablassventil....

Ich werde das neue Jahr mit neuen Job bzw Kündigung starten und hoffen es wird dadurch auch besser...

Immerhin habe ich aktuell noch genug Geld am Konto um mir zb einen Neuwagen zu kaufen (den ich bald anschaffen werden muss)

*

Offline dev

  • *
  • 19
Re: Jetzt ist es Zeit
« Antwort #9 am: 22 Dezember 2018, 17:26:59 »
Das mit dem bargeld war auf meinen beitrag bezogen. Danke für deine sicht darauf Mo.

Re: Jetzt ist es Zeit
« Antwort #10 am: 22 Dezember 2018, 17:30:36 »
Hallo Paul..

Was hat Dich veranlasst nach einem Forum für Glücksspielsucht zu suchen..?

Welche Beweggründe haben Dich dazu geführt..?

Re: Jetzt ist es Zeit
« Antwort #11 am: 22 Dezember 2018, 18:16:21 »
weil ich nun endlich aufhören möchte und das Gefühl habe genug verloren zu haben

Re: Jetzt ist es Zeit
« Antwort #12 am: 22 Dezember 2018, 18:17:28 »
Hallo Paul,

Herzlich Willkommen im Forum, und ich freue mich auf Deine kommenden 375 Beiträge !

Ich lese immer von der 30 Euro Charge. Mich wundert, daß es klappt, nur einen Fixbetrag am Tag zu verspielen. Bei mir hat es oft genug das 10 fache vom Plan gekostet, und nächsten Tag wieder das selbe...
Logo, bei 30 € Sparrücklage am Tag ergibt das bis Sylvester 2019 = 11.250,00€ + 30 € für Heute. Damit, und mit dem Niedrigzinsniveau lässt sich locker ein Kleinwagen finanzieren , und ist ein durchaus nützliches Ziel?
Vielleicht habe ich aber falsch gelesen, und Du hast die Geldmittel für einen Autokauf parat liegen, dann würde mich allerdings wundern, warum Du Dich hier einbringst.

So schließe ich mich Olli und Nutella an, und frage Dich, ob Du ein wenig mehr von Dir erzählen magst.
Immer einen Tag zur Zeit.

schöne 24 Stunden
Andreas



Demut ist die anhaltende Ruhe im Herzen

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.045
Re: Jetzt ist es Zeit
« Antwort #13 am: 22 Dezember 2018, 18:22:46 »
Hi!

hehe ... :) ... wir Menschen ticken doch alle irgendwie gleich ... :)

Zitat
weil ich nun endlich aufhören möchte und das Gefühl habe genug verloren zu haben

Das klingt schon ein wenig negativ, dieses "verloren" ...

Versuche bitte mal Deine Beweggründe nur mit positiven Worten zu beschreiben.
Und wenn Du magst, würde ich mich freuen, wenn du es mit uns teilst.
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Jetzt ist es Zeit
« Antwort #14 am: 22 Dezember 2018, 19:18:39 »
hätte jetzt so Lust einzuzahlen und dart zu schauen und dann nfl. ich möchte mit dem Geld lieber Urlaub machen oder meiner Freundin etwas schenken. :-)

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums