Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Zum Geburtstag viel Pech...

  • 42 Antworten
  • 1200 Aufrufe
*

Offline andreasg

  • *****
  • 1.070
Re: Zum Geburtstag viel Pech...
« Antwort #15 am: 20 Januar 2019, 13:48:19 »
Hallo Steppenwolf,

eine Woche ohne Spiel... :)

Schön, daß Du vertrauen zu einer Suchtberaterin gefunden hast, und diese Gespräche wertschätzt.

Bei mir gibt es gleich feine Schweinesteaks mit frischen Kartoffeln und Tomaten in Basilikum,, ja Kochen macht bald noch mehr Spaß als - der Abwasch hinterher. ::)

Liebe Grüße
Andreas
Demut ist die anhaltende Ruhe im Herzen

*

Steppenwolf

Re: Zum Geburtstag viel Pech...
« Antwort #16 am: 21 Januar 2019, 22:23:08 »
Guten Abend zusammen und danke euch für die Beiträge  :)

Ja ich habe weiter durchgehalten und damit geht's mir super! Morgen Abend werden es dann schon zwei Wochen sein  8)

@Balduin: Da hast du Recht, das ist bei mir ähnlich. Allerdings merke ich, dass es ein immer besseres und ungefährlicheres Gefühl ist, mir etwas Geld im Geldbeutel herumzulaufen. Ich hatte das schon sehr lange nicht mehr und wenn dann immer nur sehr kurze Zeit. Außerdem führe ich ja Buch über den Betrag, den ich jeden Tag spare. Mittlerweile bin ich bei 197,38€, die ich sozusagen "gespart" habe, weil ich sie nicht wie sonst immer verzockt habe (im Schnitt 9,67€/Tag) und dazu auch noch an anderen Ecken zusätzliches gespart habe. Das heißt nicht, dass ich die ganzen 200€ jetzt hier auf der hohen Kante habe, ich habe es mir die letzten 2 Wochen einfach mal wieder etwas gut gehen lassen  ;D

@madeira2000: In meiner Studienstadt ging das leider gut, da habe ich mich überall sperren lassen. In meiner Heimatstadt noch nicht, das ist schon ein Risiko und ich werde es bei meinem nächsten Heimatbesuch unbedingt machen. Ansonsten bekommt mein Vater eine SMS mit der TAN, sobald ich online mit meiner Karte was machen will, das hat gut geholfen. Leider gab es mit Paysafecard doch immer ein Hintertürchen. Es hilft nichts, als Spieler wird man immer eine Möglichkeit finden. Deswegen kann man sich eh nicht komplett davor schützen, aber jede Sperre hilft schon was.
Ja jetzt in der Prüfungsphase bin ich untertags die ganze Zeit in der Bib, da habe ich genug Ablenkung :D Aber Abends versuche ich, nochmal Sport zu machen oder was mit Freunden. Denn in Gemeinschaft mit anderen Leuten habe ich eh noch nie gespielt. Ansonsten höre ich weiter meinen Podcast und lese...

@Andreas: Das hört sich sehr lecker an, ich hoffe, es hat geschmeckt! Ich habe mir vorhin einen Deluxe Cheese Bacon Burger mit Chili Cheese Pommes für 15€ !! gegönnt. Schon etwas dekadent, aber dann habe ich überlegt, wie schnell diese 15€ früher im Automaten versackt sind. Also hatte ich ein sehr leckeres Essen und nach dem harten Lerntag hatte ich es mir auch verdient :P

Morgen früh habe ich wieder einen Termin bei meiner Suchttherapeutin. Ich bin sehr dankbar darüber, dass ich jetzt in der Prüfungsphase, in der ich in der Vergangenheit immer besonders anfällig war, nun wöchentlich zu ihr kann.

Danke fürs mitlesen und gute 24 Stunden an alle.
Steppenwolf

*

Steppenwolf

Re: Zum Geburtstag viel Pech...
« Antwort #17 am: 23 Januar 2019, 19:06:29 »
So hallo, ich melde mich doch nochmal kurz.

Die zweite Woche ist seit gestern geschafft, feels good! Der Termin bei meiner Suchtberaterin war außerdem sehr gut. Ich habe dort gemerkt, dass ich leider in den letzten zwei Wochen eine ziemliche Suchtverschiebung betrieben habe. Vor allem muss ich mich unbedingt von den Gambling Videos auf Youtube fernhalten, die habe ich mir nämlich ziemlich oft noch angesehen. Quasi als Ersatz, wenn der innere Suchtdruck wieder hochkam. Es ist zwar auch teilweise abschreckend, mit welchen hohen Summen die dort zocken und deshalb auch völlig unrealistisch für mich, trotzdem triggert es natürlich total und ist ein Spiel mit dem Feuer...

Außerdem habe ich mehr Süßigkeiten gegessen und das ein oder andere Bier mehr getrunken, die klassische Suchtverschiebung. Das Anschauen der Zockervideos will ich also in Zukunft auch komplett sein lassen, die anderen "Süchte" etwas besser im Auge und Zaun halten. Für jede geschaffte Woche werde ich mich nun mit einer Kleinigkeit (bis zu 10€) selbst belohnen (auf die Idee kam ich zusammen mit meiner Suchtberaterin). Die laufende Woche kann ich mir also Gedanken über mein wöchentliches Geschenk machen, die nächste Woche wird es z.B. ein Buch sein :) Ich glaube, dass ist eine ganz gute, motivierende Idee.

Euch allen eine gute Zeit
Steppenwolf

Re: Zum Geburtstag viel Pech...
« Antwort #18 am: 23 Januar 2019, 19:15:43 »
Auch ich habe mir die Videos angeschaut und auch das war ein Grund warum ich damit wieder angefangen habe wenn man sieht was da jemand für Summen gewinnt ist das schon verlockten.

Es ist erschreckend, stimmt, mit welchen Summen da hantiert werden aber aus Erfahrung kann ich das bestätigen. Seit 3 Tagen habe ich nichts mehr getan auch keinen Druck oder ähnlich gespürt weil ich mir wieder klare Prioritäten gesetzt habe und dies auch erreichen möchte.

*

Offline taro

  • *****
  • 482
Re: Zum Geburtstag viel Pech...
« Antwort #19 am: 23 Januar 2019, 19:30:51 »
Moin Steppenwolf,

das mit den Belohnungen hab ich auch gemacht,  beim spielen und beim rauchen. Ich hab mir immer vorher ausgedacht was ich kaufen möchte.
Ich habe mir immer wirklichen Luxus gekauft, so teuer das ich es mir normalerweise nie gekauft hätte.
Als ich mal in der Innenstadt Suchtdruck bekam hab ich mir ein T-Shirt für 50 DM gekauft. Es ist jetzt fast 30 Jahre alt, verwaschen und paßt mir schon lange nicht mehr, es liegt trotzdem in meinen Schrank zur Erinnerung.

Taro
#niemehrcdu
#artikel13

*

Steppenwolf

Re: Zum Geburtstag viel Pech...
« Antwort #20 am: 02 Februar 2019, 13:44:30 »
Hallo miteinander,

Ich melde mich nun nach etwas längerer Zeit mal wieder, was schlichtweg der Tatsache geschuldet ist, dass nicht so viel passiert ist. Es wird auch wohl kein Tagebuch hier sein, sondern eher ein Wochenbuch. Nach wie vor bin ich abstinent geblieben, mittlerweile nun schon für 3,5 Wochen, was mich sehr stolz macht :) Der Aufrechnungsbetrag beläuft sich auf 343,75€, dazu habe ich auch 3 gute Kleidungsstücke (2 schöne Hemden und ein Zip Pullover) mit 40€ veranschlagt, die ich von meinem Mitbewohner geschenkt bekommen habe. Ich finde, der "gesparte" Betrag kann sich schon sehen lassen.

@Born4Nothing: Bist du weiter abstinent geblieben? Die Videos sind wirklich schlimm und es fällt mir zurzeit sogar fast schwerer, darauf zu verzichten. Mit meiner Suchtberaterin habe ich aber vereinbart, dass mein wöchentliches "Geschenk" für bis zu 10€ auch davon abhängt, dass ich diese Videos nicht mehr angeschaut habe, das ist schon eine gute Motivation. Mein letztes Geschenk an mich selbst war ein schöner Roman, den ich schon lange auf meiner Wunschliste hatte.

@taro: Das hört sich gut an und ist auch gerechtfertigt, sich so zu belohnen, finde, das hat man sich schon verdient. Allerdings will ich es langfristig auch schaffen, etwas von meinem Konsumzwang wegzukommen, ich häufe echt viel zu viel Konsumgüter an und will auch nicht immer meine Sucht durch anderen Konsum ausgleichen. Eine Alternative wäre z.B. ein Sauna/Schwimmbad/Kinobesuch, der zwar auch Konsum ist, aber dann zumindest nicht bei mir zuhause rumfliegt.

Ich hoffe, euch geht es trotz des trüben Winterwetters auch gut und ihr seid spielfrei.
Gute Zeit,
Steppenwolf

Re: Zum Geburtstag viel Pech...
« Antwort #21 am: 02 Februar 2019, 13:46:29 »
Zitat
@Born4Nothing: Bist du weiter abstinent geblieben?

Klar, wäre ja schlimm wen ich hier nur heiße Luft von mir geben würde^^  Ich schaue mir diese Videos auch noch ab und zu an aber eher als Abschreckung und nicht als Ansporn wieder spielen zu müssen.

Und alle anderen Schritte die ich unternommen habe helfen mir auch dabei. Meine Spur von der ich abgekommen bin ist wieder bombenfest gerade und lasse mich davon auch nicht wieder abbringen.
« Letzte Änderung: 02 Februar 2019, 13:49:20 von Born4Nothing »

*

Offline taro

  • *****
  • 482
Re: Zum Geburtstag viel Pech...
« Antwort #22 am: 02 Februar 2019, 14:27:33 »
Moin  Steppenwolf,

das mit dem belohnen habe ich ja nur am Anfang gemacht, von Suchtverlagerung konnte man da nicht sprechen.
@born4spielfrei, mit den Videos verhält es sich ähnlich wie mit Deinem Nick, so was arbeitet im Unterbewustsein  bin selbst öfters überrascht darauf reingefallen.
Wird immer erst klar wenn es zu spät ist.

Taro
#niemehrcdu
#artikel13

Re: Zum Geburtstag viel Pech...
« Antwort #23 am: 02 Februar 2019, 14:33:25 »
Schließe bitte nicht von Dir auf andere aber vor allem nicht auf mich denn jeder kann das Geschehene, anders verarbeiten oder ist anderweitig dazu in der Lage mit der Problematik umzugehen. Nicht jeder ist psychisch instabil aber dennoch ist mir die Gefahr bewusst.

Wenn du damit nicht umgehen konntest ist dies bedauerlich aber nur weil du es nicht konntest, muss das noch lange nicht bedeuten das ich dazu nicht in der Lage bin selbst wenn mir die Gefahr bewusst ist und ich suche diese Konfrontation um eben widerstehen zu können. So gehe ich damit eben um. Das dies für andere nicht wirklich empfehlenswert ist, ist mir auch klar aber bei mir funktioniert es ganz gut.
Ob ich es weiterhin sein werde wird die Zeit zeigen evtl. hast du ja auch recht wovon ich nicht ausgehe :P

Ich habe es einmal zu spät gemerkt und das war mir eine Lehre. Sowas darf unter keinen Umständen nie wieder passieren und dafür werde ich Himmel und Hölle in Bewegung setzten.

« Letzte Änderung: 02 Februar 2019, 14:39:19 von Born4Nothing »

*

Offline taro

  • *****
  • 482
Re: Zum Geburtstag viel Pech...
« Antwort #24 am: 02 Februar 2019, 14:42:08 »
Ich habe nicht von mir auf andere geschlossen, ich hab auch noch nie solche Videos geguckt, wo hast Du das den her?
Ich habe vom Unterbewustsein geschrieben und hier ausschliesslich eigene Erfahrung.

Ein Forum ist dazu da, Erfahrung, Kraft und Hoffnung zu teilen. Natürlich bist Du wie fast alle,  nämlich am Anfang behaupten, bei mir ist alles gaaaaans anders.
#niemehrcdu
#artikel13

Re: Zum Geburtstag viel Pech...
« Antwort #25 am: 02 Februar 2019, 15:06:40 »
Doch, wenn du meinen Nick, erstens Falsch schreibst und zweitens mir erzählen willst das es am Unterbewusstsein arbeitet weil du es so erlebt hast muss es nicht auf mich zutreffen. Klar wäre möglich aber ich glaube nicht das du das beurteilen kannst; dafür müsstest du mich persönlich kennen.

Gut, die Erfahrung zeigt das alle sagen: Bei mir ist da ganz anders! Mag wohl daran liegen das die wenigstens eine solche Mentalität, Selbstbewusstsein und Zielstrebigkeit an den Tag legen können, wie ich dazu im Stand bin. Für dich mag eine solche Aussage nun widersprüchlich zu deinen Erfahrungen stehen aber eins kannst du mir glauben, dass sind keine leeren Worte.

Zu was ich in der Lage bin und wie schnell ich etwas umsetze sollte bei meinem Einstieg hier klar geworden sein und  das nach so kurzer Zeit, und lasse mich auch vor Rückschlägen nicht entmutigen, dass schaffen die wenigsten unter uns.

« Letzte Änderung: 02 Februar 2019, 15:09:52 von Born4Nothing »

*

nutella

Re: Zum Geburtstag viel Pech...
« Antwort #26 am: 02 Februar 2019, 15:10:52 »
Doch, wenn du meinen Nick, erstens Falsch schreibst und zweitens mir erzählen willst das es am Unterbewusstsein arbeitet weil du es so erlebt hast muss es nicht auf mich zutreffen. Klar wäre möglich aber ich glaube nicht das du das beurteilen kannst; dafür müsstest du mich persönlich kennen.

Gut, die Erfahrung zeigt das alle sagen: Bei mir ist da ganz anders! Mag wohl daran liegen das die wenigstens eine solche Mentalität, Selbstbewusstsein und Zielstrebigkeit an den Tag legen können, wie ich dazu im Stand bin. Für dich mag eine solche Aussage nun widersprüchlich zu deinen Erfahrungen stehen aber eins kannst du mir glauben, dass sind keine leeren Worte.

Zu was ich in der Lage bin und wie schnell ich etwas umsetze sollte bei meinem Einstieg hier klar geworden sein und  das nach so kurzer Zeit, und lasse mich auch vor Rückschlägen nicht entmutigen, dass schaffen die wenigsten unter uns.

Junge Du bist mein Held..!  8)

Re: Zum Geburtstag viel Pech...
« Antwort #27 am: 02 Februar 2019, 15:15:54 »
Und wieder da gleiche Spiel von Dir.

Gleicher Nonsens wie schon bei Birgit....

*

nutella

Re: Zum Geburtstag viel Pech...
« Antwort #28 am: 02 Februar 2019, 15:20:05 »
Und wieder da gleiche Spiel von Dir.

Gleicher Nonsens wie schon bei Birgit....

Zum Verständnis für Dich.. Ich habe keine Konversation mit Birgit geführt.. Lediglich darauf aufmerksam gemacht das es sinnlos ist einen Kampf zu führen den Sie nicht gewinnen kann.. Aber lernen damit umzugehen..

Scheint so Du hast es nicht begriffen Born..

Re: Zum Geburtstag viel Pech...
« Antwort #29 am: 02 Februar 2019, 15:23:46 »
Nö, du hast lediglich einen Smiley dahinter gesetzt weil es in deinen Augen so nicht funktioniert bzw. nicht langfristig, wie Birgit das gerade macht und klar gemacht was du davon hältst. Nämlich nichts denn deine Erfahrung ist eine andere...
« Letzte Änderung: 02 Februar 2019, 15:25:19 von Born4Nothing »

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums