Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Antwort KSK

  • 22 Antworten
  • 862 Aufrufe
Re: Antwort KSK
« Antwort #15 am: 15 Februar 2019, 11:34:35 »
Sehe ich genauso. Birgit, du bist auch bei Lenné, richtig?!

Re: Antwort KSK
« Antwort #16 am: 15 Februar 2019, 11:38:31 »
Ja. Bei Frau Kocer und die ist echt gut

Re: Antwort KSK
« Antwort #17 am: 26 Februar 2019, 10:47:00 »
Wollte mich kurz gemeldet haben.

Mittlerweile vier Wochen spielfrei und es geht mir gut.

Zu meinem CB: Meine Bank hat sich zwar noch nicht gemeldet, aber sie wird der Annahme sein, dass ein gültiges Mandat vorgelegen hat und nichts zurückbuchen. Ich habe die Hoffnung in der Sache aufgeben. Will damit abschließen. Daher habe ich auch den kleinen Betrag, den ich damals selbst an Paypal zurückgebucht hatte (ca. 300 Euro), in der Zwischenzeit ausgeglichen. Habe an Paypal bislang kein Schreiben versandt.

Sofern sich die Bank mit einem positiven Statement meldet und wider Erwarten doch die letzten 13 Monate zurückbucht, lasse ich das Ganze von einem Anwalt machen.

VG SV

Re: Antwort KSK
« Antwort #18 am: 01 März 2019, 08:56:14 »
Habe gestern an paypal das reeckmann schreiben zukommen lassen. Die Abbuchungen von paypal habe ich zurückbuchen lassen da nichtmal die acht Wochen vergangen sind. Kam auch schon ein schreiben der infoscore mit der Forderung. Warte nun auf antwort von paypal.
Habt ihr noch tipps? Habs jetzt ohne Anwalt gemacht. Das schreiben abgeändert und das gespielte casino dort aufgeführt.

Re: Antwort KSK
« Antwort #19 am: 06 März 2019, 17:46:02 »
Kurzes Update:

Gerade in diesem Moment hat meine Bank die 13 Monate zurückgebucht. Ich werde nun einen Anwalt beauftragen, an Paypal zu schreiben. Wäre hier Lenné empfehlenswert?

Meint ihr, die Tatsache, dass ich zwischenzeitlich 300 Euro an Paypal ausgeglichen habe, könnte einen Einfluss haben? Hatte bislang noch nichts an Paypal gesendet.

Gruß SV

*

Offline dev2

  • *
  • 10
Re: Antwort KSK
« Antwort #20 am: 06 März 2019, 18:37:41 »
Generell kann eine Teilzahlung als schuldner als Schuldanerkenntnis gesehen werden. Deshalb nutzt man den Verwendungszweck in der Regel, dazu dass man über unter Vorbehalt etwas bezahlt.

Allerdings weiß ich nicht wie es bei Glücksspiel aussieht. Eigentlich ist in dem Fall jeder Geldfluss nicht rechtsverbindlich, da illegal.


Re: Antwort KSK
« Antwort #21 am: 06 März 2019, 18:42:55 »
Ok, danke erstmal.

Ich hatte bislang nichts an Paypal formuliert, also hatte nie einen Grund für die Rückbuchungen angegeben.

Re: Antwort KSK
« Antwort #22 am: 06 März 2019, 19:05:23 »
...und den zwischenzeitlichen Minus-Betrag (300 Euro) komplett beglichen. Noch ist mein PP Konto auf 0.

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums