Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Wie schafft ihr es eurem Spieldruck zu widerstehen?

  • 8 Antworten
  • 740 Aufrufe
Wie schafft ihr es eurem Spieldruck zu widerstehen?
« am: 20 April 2019, 16:55:20 »
Hallo Community,

Wie schafft ihr es dem Drang spielen zu wollen nicht nachzugeben?
Mich hat es Mittwochabend erwischt!
Ich habe gerade Urlaub, hatte Langeweile und habe gesehen das ein interessantes spiel läuft.
Schnell 100€ eingezahlt - verloren!
200€ eingezahlt,300€ gewonnen und 200€ ausgezahlt.
Hab denn wieder mit den 100€ weitergespielt,275 gewonnen€ und wieder alles verloren 🤦🏽‍♂️
Abbuchung der 200€ gestoppt, verloren!
Nochmal 100€ nachgeschossen verloren - aufgehört und nur noch 37€ auf dem Konto für den Rest des Monats🥴

Ich habe diesen Monat alles bezahlt, also keine offenen Rechnungen mehr oder ähnliches bzw. das Geld nicht verzockt!

Ich spiele nicht „über meine Verhältnisse“ kann aber auch nichts sparen und das ärgert mich wirklich sehr!
Hab die letzten Monate mich zusammengerissen und gespart und einen großen Teil davon wieder in 2,5 Tagen in den Sand gesetzt!
Jetzt habe ich wie gesagt noch 37€ übrig und weis nichts mit mir anzufangen!
Ich kann nicht zum Sport fahren, weil der Sprit sonst knapp wird und essen muss ich ja auch noch etwas...

Habt ihr Tipps und Tricks wie man dem Drang zu spielen ein Schnippchen schlagen kann?

Ich habe Phasen da spiele ich überhaupt nicht und dann habe ich eine kurze aber intensive Phase wo ich fast alles wieder zunichte mache was ich mir aufgebaut habe!

Ich würde mich über eure antworten freuen
TT

*

Offline Ltr88

  • *****
  • 325
Re: Wie schafft ihr es eurem Spieldruck zu widerstehen?
« Antwort #1 am: 20 April 2019, 17:33:49 »
Also bei dem Wetter gibt es soviel das man machen kann! Zuvor ich nochmal etwas verzocke , gehe ich mit den Kindern ein Eis essen oder Pflanzen für den Garten kaufen bei Langeweile Statt zu zocken nutzte ich die Zeit renoviere Bissen..... oder mach sport zuhause... 

Re: Wie schafft ihr es eurem Spieldruck zu widerstehen?
« Antwort #2 am: 20 April 2019, 17:46:44 »
Ich habe keine Kinder und keinen Garten!
Meine Wohnung habe ich schon 2-3 mal auf „links“ gekrempelt.
Bis zum Mittwoch Abend habe ich mich mit Sport gut ablenken können, an dem Abend war ich einfach zu erschöpft und habe mich dann leider gehen lassen...

Ich suche auch nicht nach einer Möglichkeit mein Geld wiederzubekommen,CashBack ist für mich keine Option.
Ich habe mal wieder einen Fehler gemacht und muss lernen damit zu leben - auch wenn es sehr wehtut


*

Offline Ltr88

  • *****
  • 325
Re: Wie schafft ihr es eurem Spieldruck zu widerstehen?
« Antwort #3 am: 20 April 2019, 18:23:32 »
Meinte ja nur was mich abgelenkt hat am Anfang.... jetzt ist es für mich normal bin abends oder morgens (Schichtarbeit) so müde das ich überhaupt nicht mehr Lust hätte zu spielen.... schlaffe viel und gut!  Hmm jedenfalls brauchst du gute Ablenkung ein Hobby das man jederzeit unkompliziert nachgehen kann und etwas das du sofort machst wen du ans Spielen denkst....  so habe ich es gemacht nach 2 Wochen Verlierte ich kein Gedanke mehr daran .... Sportwetten haben 4 Wochen gedauert..... 

*

Offline BigT

  • *
  • 11
Re: Wie schafft ihr es eurem Spieldruck zu widerstehen?
« Antwort #4 am: 15 Mai 2019, 11:27:22 »
Ich habe mir bei Pinterest Moodboards angelegt, Dinge die ich gerne mit dem Geld, dass ich dann habe machen möchte.
Stell dir vor wie du dir einen tollen Urlaub leisten kannst, plane ihn, schau dir die Bilder an.
Dein Hirn wird Glückshormone ausschütten.

LG
BigT

*

Online Olli

  • *****
  • 2.812
Re: Wie schafft ihr es eurem Spieldruck zu widerstehen?
« Antwort #5 am: 15 Mai 2019, 12:54:38 »
Hi TT!

Herzlich willkommen!

Hi Du siehst, scheue ich mich Deinen Usernamen zu nutzen.
Noch mag ich Dich mit einem Glückspielunternehmennamen ansprechen, noch in dem Glauben bestärken, Du wärest ein Trottel.
Sehe ich es richtig, dass diese Beschimpfung Deiner Person Deine momentane Gefühlslage wiederspiegelt?

Nun, ich kenne Dich nicht. Doch ich glaube schon, dass hinter diesem Usernamen eine interessante Persönlichkeit steckt.
Eine, die gerade nicht weiss, dass weit mehr in ihr steckt, als die problematisch glückspielende Person.
Wer bist Du also wirklich? Wie definierst Du Dich tatsächlich?

Als Nächstes fällt mir natürlich Deine Gewinn- und Verlustrechnung auf.
Beherrschen sie gerade Deine Gedanken?

Zitat
Ich spiele nicht „über meine Verhältnisse“ kann aber auch nichts sparen und das ärgert mich wirklich sehr!

Was bedeutet denn für Dich "über Deine Verhältnisse"?
Keine Schulden? Verbindlichkeiten für den Monat bezahlt? 37 € für den Rest des Monats?

Da steckt doch eine Problematik hinter, die bereits länger andauert - auch wenn sie vor Kurzem temporär mal unterbrochen wurde.

Zitat
Habt ihr Tipps und Tricks wie man dem Drang zu spielen ein Schnippchen schlagen kann?

Ich würde ja mal damit anfangen zu überlegen, ob Du zukünftig nicht doch lieber einen abstinenten Weg einschlägst oder nicht.
Deine wenigen Worte weisen ja darauf hin, dass das Glückspielen bei Dir in der Vergangenheit eher eine Berg- und Talfahrt war.
Würde sich das ändern, wenn Du eine Abstinenzentscheidung treffen könntest und Dich auch daran hälst?

Wie könnte eine Abstinenzentscheidung bei Dir aussehen?
Was machst Du gerne? Welche Ziele hast Du? Für das Jetzt und für die Zukunft?

Nun, Du sagst, Du weisst nichts mit Dir anzufangen.
War das schon immer so? Oder erst seitdem Du Glückspiel betreibst?
Wie hälst Du Langeweile aus?
Hast du Freunde? Familie?

Hast Du schon mal mit Jemandem über Deine Glückspielproblematik gesprochen?
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Wie schafft ihr es eurem Spieldruck zu widerstehen?
« Antwort #6 am: 09 Juni 2019, 20:41:18 »
Hi Olli,

vielen dank für deine ausführliche Antwort.
Seit meiner letzten Nachricht bin ich spielfrei geblieben und genieße das Leben,daher auch die späte Antwort bzw. das vergessen meines Beitrages.

Zitat
Hi Du siehst, scheue ich mich Deinen Usernamen zu nutzen.
Noch mag ich Dich mit einem Glückspielunternehmennamen ansprechen, noch in dem Glauben bestärken, Du wärest ein Trottel.
Wenn es möglich ist,ändere ich den Benutzernamen.

Zitat
Sehe ich es richtig, dass diese Beschimpfung Deiner Person Deine momentane Gefühlslage wiederspiegelt?
Ja diese Beschimpfung meiner eigenen Person hat zu dem Zeitpunkt meine Gefühlslage wiedergespiegelt, um genauer zu sein die Wut auf mich selbst und die daraus entstandene Frustration!

Zitat
Wie definierst Du Dich tatsächlich?
Das ist seine gute Frage,die ich allerdings so aus dem Stehgreif nicht beantworten kann , da ich es schlicht und ergreifend nicht weis...

Zitat
Als Nächstes fällt mir natürlich Deine Gewinn- und Verlustrechnung auf.
Beherrschen sie gerade Deine Gedanken?

Ja diese Gewinn- und Verlustrechnung hat andauernd meine Gedanken beherrscht,seitdem ich spielfrei bin aber eher weniger.


Zitat
Was bedeutet denn für Dich "über Deine Verhältnisse"?
Keine Schulden? Verbindlichkeiten für den Monat bezahlt? 37 € für den Rest des Monats?
Nicht über meine Verhältnisse zu spielen hat für mich bedeutet,alle meine anfallenden Kosten zu bezahlen,wie Miete,Rechnungen, Versicherungsbeiträge und andere anfallende Kosten.
Die Folge daraus war meistens,dass ich an diversen sozialen aktivitäten nicht teilnehmen konnte, da mir einfach das Geld dazu gefehlt hat.


Zitat
Ich würde ja mal damit anfangen zu überlegen, ob Du zukünftig nicht doch lieber einen abstinenten Weg einschlägst oder nicht.
Deine wenigen Worte weisen ja darauf hin, dass das Glückspielen bei Dir in der Vergangenheit eher eine Berg- und Talfahrt war.
Würde sich das ändern, wenn Du eine Abstinenzentscheidung treffen könntest und Dich auch daran hälst?
Wie könnte eine Abstinenzentscheidung bei Dir aussehen?
Was machst Du gerne? Welche Ziele hast Du? Für das Jetzt und für die Zukunft?
Ich habe wie zu Beginn des Beitrages erwähnt mittlerweile den abstinenten Weg eingeschlagen,mache wieder mehr Sport und tue etwas für meine Gesundheit,das Spielen hat mich daran irgendwie gehindert bzw. blockiert, da ich andauernd um mein Geld angst hatte und demtsprechend den restlichen Tag vor meinem Laptop gehangen habe um "meine Spiele" live verfolgen zu können.
Für die Zukunft habe ich erstmal nur vor , ein normales gesundes Gewicht zu erreichen. Ich fühle mich in meiner Haut aktuell sehr unwohl, das ist mein größter Antrieb zur Zeit und hält mich auch vom Spielen ab!



Zitat
Nun, Du sagst, Du weisst nichts mit Dir anzufangen.
War das schon immer so? Oder erst seitdem Du Glückspiel betreibst?
Das hat mit dem Glücksspiel begonnen und langsam aber stetig überhand genommen!
Erst habe ich nur klein und ein zwei mal pro Monat gespielt,aber irgendwann wurde es mehr bis hin zu jedem Tag. Ich habe dann aufgehört mit anderen Aktivitäten wie Sport etc. um mich voll und ganz auf das Spielen konzentrieren zu können.

Zitat
Wie hälst Du Langeweile aus?
Hast du Freunde? Familie?

DIe Langeweile habe ich mir meistens mit irgendwelchen Serien vertrieben oder Kartenspiele am Pc gespielt. Aufgrund meines Übergewichts , dass durch das exzessive Spielen enstanden ist (viel und ungesund gegessen,teilweise auch über den Hunger hinaus aufgrund von Frust und Wut über das verlorene Geld) , habe ich mich auch irgendwann nicht mehr wirklich rausgetraut.
Familie habe ich, Freunde nicht, da ich mich immer weiter isoliert habe.

Zitat
Hast Du schon mal mit Jemandem über Deine Glückspielproblematik gesprochen?
Ja, mit meinen Eltern. Ich habe das alles aber sehr runtergespielt.
Seit meiner spielfreien Zeit lasse ich mir aber vor meiner Mutter helfen,sie hat ein Auge auf meine Finanzen und unterstützt mich auch in vielen anderen Bereichen. Sie animiert mich regelmäßig zum Sport gehen usw. =)

Beste Grüße

TT


Re: Wie schafft ihr es eurem Spieldruck zu widerstehen?
« Antwort #7 am: 09 Juni 2019, 20:44:19 »
Ich habe mir bei Pinterest Moodboards angelegt, Dinge die ich gerne mit dem Geld, dass ich dann habe machen möchte.
Stell dir vor wie du dir einen tollen Urlaub leisten kannst, plane ihn, schau dir die Bilder an.
Dein Hirn wird Glückshormone ausschütten.

Hi BigT,

Vielen Dank für deine nette Antwort!=)
Das mit den Moodboards bei Pinterest ist eine sehr gut Idee, danke dafür.

So etwas in der Art werde ich für mich auch machen =)

Vielen Dank

Beste Grüße

TT

*

Offline BigT

  • *
  • 11
Re: Wie schafft ihr es eurem Spieldruck zu widerstehen?
« Antwort #8 am: 24 Juni 2019, 23:42:08 »
Hey TT,
und wie läuft es? hast du dir schon Moodboards angelegt?
Was ist drin?

LG
T

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums