Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Mit18 Jehren Spielsüchtig

  • 11 Antworten
  • 1035 Aufrufe
Mit18 Jehren Spielsüchtig
« am: 13 Januar 2020, 14:39:36 »
Hallo Zusammen!

Hier eine Kurzfassung meines Problems
Bin 18 Jahre und habe so Ziemlich mein ganzes Geld verspielt. Hatte bis vor 3 Monaten immer so 3 bis 4000 euro auf der hohen Kante. Von dem ist jetzt nichts mehr übrich. Bin in 1 Monat mir meiner Lehre Fertig und verdiene momentan so ungefähr 1500€ im Monat.
Habe alerdings im Moment 0€ am Konto und bin 500€ auf meiner kreditkarte im Minus. Ich will das ganze nicht mehr ich will wieder ein geregeltes Leben.
Habe einiges an Vermögen in Form von wertgegenständen wie Z.B ein auto im wert von 8000€  das will ich nicht auch noch verzocken oder noch schlimmer mich verschulden. Bin um jeder Rat dankbar. LG Jonas

*

Offline taro

  • *****
  • 713
Re: Mit18 Jehren Spielsüchtig
« Antwort #1 am: 13 Januar 2020, 14:52:33 »
Moin Jonas,

kurze Frage zum Verständnis, bist Du seit 3 Monaten 18?

Hast Du das Geld Online verspielt, warst Du dort schon vor Deinem 18 zehnten mit falschen Altersangaben gemeldet?

Taro

Re: Mit18 Jehren Spielsüchtig
« Antwort #2 am: 13 Januar 2020, 15:00:08 »
Bin Seit April 2019 18 habe das meiste in Online Slots also Online Casinos verspielt. geschätze einzahlungen 40000 auzahlungen ungefähr 30000 also 10000 verspielt

*

Offline Olli

  • *****
  • 3.623
Re: Mit18 Jehren Spielsüchtig
« Antwort #3 am: 13 Januar 2020, 15:24:57 »
Hi Jonas!

Herzlich willkommen!

Zunächst muss ich Dich einfach zu Deinem Entschluss beglückwünschen Dir Hilfe zu suchen.
Gerade in so jungen Jahren ist das nicht selbstverständlich.

Was erhoffst Du Dir von Deiner Anmeldung hier, wenn ich fragen darf?
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

Lexlander

Re: Mit18 Jehren Spielsüchtig
« Antwort #4 am: 13 Januar 2020, 15:28:07 »
Hallo Jonas,

erst einmal solltest du dich sofort bei allen OC's in denen du registriert bist sperren lassen

Weiß jemand von deinem Problem ? Wenn ja, wäre es evtl. möglich, dass du mit dieser Person dein Geldmanagement besprichst?

Mit was hast du überwiegend einbezahlt? Ich geh mal von Sofortüberweisung (Klarna) bzw. Giropay und eben Kreditkarte aus. Ist das korrekt ? Hier könntest du dich dann vorerst für dein Online-Banking sperren lassen.

Du klingst sehr verzweifelt . Oben rechts auf der Homepage steht eine Nummer die du kontaktieren kannst wenn du wen zum Reden brauchst . Anonym und kostenfrei !!

Gruß Alex

Re: Mit18 Jehren Spielsüchtig
« Antwort #5 am: 13 Januar 2020, 15:29:58 »
Egal wie viel du verspielt und wie hoch deine Schulden sind: Die Einsicht ist das aller wichtigste, und zumindest im Kopf bist du zur Einsicht gelangt. Super! Mach jetzt als nächstes die wesentlichen Schritte, damit es auch so bleibt.

Sperr deine Online Casino Zugänge und vertraue dich jemandem an. Dabei geht es auch um die Kontrolle der Finanzen, damit du auch bei grosser Versuchung nicht einfach so an Geld kommst. Such dir Hilfe von aussen (SHG oder therapeut) um zu verstehen, was dich antreibt und wie du damit umgehen kannst. vor allem als Junger ist es wichtig, dass du einen Plan hast für deine Zukunft (wäre auch für die älteren Semester wichtig). Geld durch Zocken verlieren ist kein Plan.

Was mir auch geholfen hat um die Suchtgefühle im Griff zu halten: Ganz bewusst überlegen, was ich mit der freien Zeit nun anfange. Ein grosses Problem bei der Sucht ist die Gewohnheit. Du musst etwas tolles finden, das du machen kannst anstelle zocken. Sport? Etwas soziales? Normales Gamen? Weiterbildung?

Bleib stark und hol dir Unterstützung von aussen.



Re: Mit18 Jehren Spielsüchtig
« Antwort #6 am: 13 Januar 2020, 17:06:52 »
Herzlich Wilkommen hier im Forum und Glückwunsch, Du hast den ersten Schritt in die suchtfreie Richtung gemacht.
Hole Dir am Besten professionelle Hilfe bei einer Beratungsstelle, keine Angst, das ist zu 100% anonym und vertraue Dich deiner Familie/Freudnin Freunden an.Du kannst auch zu 100% anonym eine kostenfreie Nummer im Internet finden, bei der Du beraten wirst.
Bei Dir ist das Kind "noch nicht in den Brunnen" gefallen, Du bist sehr jung und wirst da schnell wieder raus kommen.

Alles Liebe und Gute und bleibe stark

*

Offline taro

  • *****
  • 713
Re: Mit18 Jehren Spielsüchtig
« Antwort #7 am: 14 Januar 2020, 10:12:58 »
Moin Jonas,

ich bin gerade bei den 18 jährigen immer wieder erstaunt wie schnell die Summen in schwindelerregende Höhen steigen. Ich habe mir damals bis zu dem Ausmass noch ein paar Jahre Zeit gelassen. Das scheint wohl tatsächlich dem OC's geschuldet. Und natürlich das heute bei vielen jungen Leuten mehr Geld verfügbar ist. Mein Erspartes hatte ich auch Ruck Zuck verspielt.

Das wichtigste, verabschiede Dich von dem Grdanken Du könntest das Geld zurückgewinnen . Das ist nicht möglich. Dem unwahrscheinlichen Fall des Gewinns steht gegenüber das Du kein Ende finden wirst.

Gerne gebe ich ganz jungen Leuten den Rat. Lies Dir hier die Lebengeschichten durch, geh ein paar mal in die SHG. hör von den lebendigem Leid den die Sucht verursacht und dann kehre dem Spielen den Rücken und denke nie wieder daran.
Bei Dir kann das vielleicht schon zu spät sein. Die Antwprt darauf kennst nur Du. Dann besuche regelmäßig die SHG und mache ggf. noch eine Therapie.

Taro

Re: Mit18 Jehren Spielsüchtig
« Antwort #8 am: 14 Januar 2020, 11:14:58 »
Hallo Jonas,
du hast DEINE gesamten Ersparnisse verzockt und das musst du jetzt akzeptieren!
Mach nicht den Fehler wie Ich und "entwende deiner Familie/deinen Verwandten Geld
oder sonstiges kriminelles" um weiter zocken zu können, denn das ist bei vielen die
nächst, deutlich schlimmere Stufe, die nach einem persönlichen Finanztotalschaden kommt!!
Denk daran, dass 10.000€ auf dein Leben gesehen eigentlich ein Witz ist, denn
mit einer durchschnittlichen Arbeit lässt sich eine solche Summe recht schnell verdienen!!!
Ich hoffe ich konnte dich warnen aber dir zugleich auch Mut geben nicht zu verzweifeln:D

Eine wichtige Sache noch: DU musst dich deiner Familie anvertrauen, zumindest
deinem Vater und deiner Mutter; Die 500€ Schulden werden deine Eltern begleichen;
Und sprech mit deinen Eltern über die nächstschlimmere Stufe;
man muss sich die unbedingt gemeinsam vor Augen führen, denn sonst
ist man in Sie schneller abgerutscht als man schauen kann;
sag deinen Eltern, dass Sie ihre Kontozugansdaten bzw.
Bargeldbestände oder sonstige Wertgegenstände gut verstecken sollen,
damit man ja nicht in die genannte Stufe abrutschen kann;)

Viele Grüße und besuch mal eine SGH/Therapie:D

Re: Mit18 Jehren Spielsüchtig
« Antwort #9 am: 22 Januar 2020, 19:01:23 »
Kurze Info!

Erstmal Danke für alle Ratschläge!

Bin mitlerweile seit 1 1/2 Wochen spielfrei!
Nachdem ich einen kleinen Ruckfall hatte wo ich 300 Euro Verspielt habe.
Hoffentlich schaffe ich meinen Weg aus der Sucht!

LG Jonas

Re: Mit18 Jehren Spielsüchtig
« Antwort #10 am: 14 Februar 2020, 09:01:15 »
Hallo Jonas,

würde dir empfehlen dein Auto nicht zu verkaufen, da du damit sozusagen eine Notreserve hast. Und wenn du nächsten Monat wieder Ausbildungsgeld bekommst kannst damit ja die Schulden begleichen.

LG

*

Lexlander

Re: Mit18 Jehren Spielsüchtig
« Antwort #11 am: 18 Februar 2020, 11:46:11 »
Hallo Jonas,

da ich gerade in einem anderen Forum gelesen habe das du weiterhin spielst, wollte ich dich fragen, wie es dir aktuell geht ?

Hast du nicht mehr das Bedürfnis spielfrei zu werden und dir Hilfe zu suchen ? Ich würde mich freuen, wenn du von dir hören lässt .

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums