Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
Online-Selbsthilfegruppen Glücksspielsucht
» Mittwochsgruppe    |    » Samstagsgruppe
     

es geht weiter ...

  • 23 Antworten
  • 2450 Aufrufe
*

Offline Rubbel

  • *****
  • 765
es geht weiter ...
« am: 24 April 2023, 20:28:41 »
Soooo ...,
ich war heute beim privaten Rentenberater, ein langjähriger Freund (wir kennen uns jetzt 44 Jahre!), der jetzt pensionierter Arbeitsrichter ist, hat mich eingeladen zu dieser Beratung. Ich soll nicht mehr bis Jahresende arbeiten und dann mit Abschlägen in Rente gehen, sondern Erwerbsminderungsrente beantragen, d.h. - der Rentenberater macht das für mich, sobald ich beim Arzt war. Bei Erwerbsminderungsrente stehe ich finanziell um mindestens 250,-/Mo. besser da als mit Altersrente.

Wenn ich demnächst also wieder arbeitsunfähig bin, soll ich mich durchgehend bis Jahresende krankschreiben lassen - der Arzt wird keine Probleme damit haben, weil er meine Diagnosen kennt und ich 100 Grad schwerbehindert bin, sagte der Berater.
Und sobald ich die letzten Unterlagen gebracht habe und krankgeschrieben bin, schickt er alles los.

Ich stehe etwas neben mir damit. Eine innere Stimme sagt: das ist ja so 'tricky', das darfst Du nicht. Alle anderen mir nahen Menschen sagen: Genau SO ist es richtig.
Ich weiß nicht, woher diese Stimme in mir kommt, die mich immer antreibt und sagt: 'Du musst arbeiten, Du musst, Du musst doch, Du kannst doch nicht einfach ...
Ja, ich hab mir immer noch nicht die Jacke ausgezogen und bin völlig aufgekratzt. Dabei sagten mir beide - und auch der Berater ist Jurist und hat sogar auch schon bei der DRV Bund gearbeitet und weiß, wie da der Hase läuft - dass ich doch auf die Menschen hören soll, die es gut mit mir meinen.

Ja, und nach der Haut-OP werden mir zwar Do die Fäden gezogen, aber ich weiß noch nicht, was die Laborergebnisse bringen, viell. muss noch nachgeschnitten werden. DANN allerdings lasse ich mich sofort krankschreiben! Momentan sieht es so aus, als lägen tote Fliegen auf dem Rücken und die Beine (die Fäden) guckten so stachlig raus ;)

Ich weiß heute nicht, wie ich damit umgehen soll, dass das Ende dieser beknackten Arbeitssituation so direkt vor mir steht und ob ich heute wohl einschlafen kann? Morgen ist wieder Arbeit, heute war 1 Url.-Tag wegen der Beratung - weil ich nicht 'kratzen' und fragen wollte, ob ich früher gehen kann.

hhhmm.

--Meist ist Geist geil--

*

Offline Olli

  • *****
  • 6.937
Re: es geht weiter ...
« Antwort #1 am: 24 April 2023, 21:12:55 »
Hi Rubbel!

Igittigitt ... dann hat mir der Zahnarzt zwei Fliegen implantiert? Seit wann tragen die Neylonstrümpfe? Muss ich jetzt eine Spinne in meinen Mund nehmen, damit die Fliegen verschwinden? Bähhhh ...

Ja, ja, die Rente ... inoffiziell wurde mir schon mal gesagt, dass mein AG derzeit keine Altersteilzeit unterstütze, da damit die Arbeitslast auf die Kollegen abgewälzt werden würde. Nu frage ich mich, wieso da keiner was sagt bei Langzeiterkrankungen? Bei Schwangerschaften und anschließender Elternzeit? Bei Beurlaubungen? Bei Wiederbesetzungssperren, wenn jemand in den Ruhestand geht oder sich von diesem AG einfach nur verabschiedet oder gar stirbt? Wer durfte denn da ein Päckchen mehr tragen in all den Jahren?

Nun, wir sind die Generation der Nachkriegsheneration. Unsere Eltern waren am Aufschwung nach dem Krieg beteiligt und so wurde mir vorgelebt: Du musst arbeiten, damit Du etwas bist! Mir macht meine Arbeit Freunde. doch wenn es soweit ist, werde ich auch den Ruhestand mit Freude begrüßen. Ich werde mich natürlich umgewöhnen müssen. Na und? Dann werde ich mir neben diesem Hobby hier eben noch ein weiteres zulegen.

Wie einfach die Trennung von der Arbeit geht, habe ich schon so viele Male erlebt. Kein einziger der Rentner der letzten zwei Jahrzehnte lässt sich mal blicken - auch nicht zu Feierlichkeiten. Wieso sollte das bei mir anders sein? Oder bei Dir?

Wenn Du aktiv bleiben möchtest und die Gesundheit es zulässt, dann kannst Du irgendwo ein Ehrenamt annehmen, in dem Du Dich einbringen und aufblühen kannst. Also mach das mit der Erwerbsminderungsrente ...
Gute 24 h
Olaf


(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)
Hier geht es zum Samstagsmeeting_ https://us02web.zoom.us/j/87305340826?pwd=UnFyMlB6bkwyTHU3NGVISWFGNSs2

*

Offline Rubbel

  • *****
  • 765
Re: es geht weiter ...
« Antwort #2 am: 24 April 2023, 21:30:16 »
Ach, lieber Olaf! :)
Ich danke Dir sehr! Na, meine Haut im Gesicht, die Nähte, die sehen so aus ... das meine zwar nur ich selbst (andere finden das gar nicht schlimm und ich gehe auch schon raus, aber ich bin doch wohl ganz schön eitel ...).
Mann!, genau DAS Thema hatten wir heute auch, dieser Freund und ich: Das wir die Generation sind, die sich über die Leistung im Beruf identifiziert haben, wir, die Nachkriegskinder, kannten so was wie 'work-life-balance' gar nicht. Zu Hause wären wir ausgelacht und ausgeschimpft worden für so einen Gedanken! :))
Ich hab gesagt: Ich weiß gar nicht, ob ich neidisch bin oder was das ist, warum ich diesen Slogan, wie viele andere, irgendwie nicht gut hören kann, es nervt mich, ich verbinde damit so'n Amerikanismus und so hochmodernes Gehabe.
Ich danke Dir vor allem, dass Du mir auch dazu rätst, und mir ist nicht klar, warum ich damit so 'schissig' bin. Ich hab noch die letzten PsyThe-Stunden, ich werde das morgen unbedingt thematisieren. Damit ich mich nicht mehr mies fühle damit, fast so wie eine Betrügerin, eine Schmarotzerin oder so. Ich weiß es selbst nicht.
So'n Scheiß!
Nö - ich würde dann auch nicht mehr aufkreuzen auf der dann 'Ex-Arbeitsstelle'. Die, mit denen ich mich gut verstehe und die ich sehr mag, kann ich auch woanders treffen :)

JA! Was Ehrenamtliches, das wäre was für mich, was Soziales. Das entspricht mir und wäre das Richtige für mich.  Das weiß ich schon mal. Ein GUTER Rat von Dir .. ganz so, als würdest Du mich gut kennen.

Ich wünsch' Dir nen
wunderschönen Abend,
viele Grüße
R
--Meist ist Geist geil--

*

Online Ilona

  • *****
  • 3.683
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: es geht weiter ...
« Antwort #3 am: 24 April 2023, 22:56:46 »
Liebe Rubbel,
ich schließe mich Olli an. Mach das unbedingt. Gesundheit geht vor und du nimmst niemanden etwas weg. Mit 100
Grad Schwerbehinderung kannst du eh automatisch ohne Abschlag früher in Rente gehen und diese Lösung ist ja noch besser. Du hast jetzt ordentlich was durchgemacht. Erhol dich und freue dich zu leben. Alles weitere findet sich. Alles Gute!!!!
LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

*

Wirbelwind

Re: es geht weiter ...
« Antwort #4 am: 25 April 2023, 06:54:49 »
Hmmmm,..... Huhu Rubbel :)

Also mal zur emr.

Im Aufbruch zum Weg meiner Selbstfindung hab ich vor fast 10 Jahren mit MITTE DREISSIG(plus/minus) meine Emr beantragt.
Erst war es der GdB, den ich damals mit 40 bekam und dann die Rente hinterher....

"Leider" bekam ich diese SOFORT ohne murren und knurren SEHR schnell bewilligt - unbefristet !!!

Ich wusste nicht ob ich mich freuen oder weinen sollte, einerseits war es ein übler schlag ins gesicht wie krank ich doch anscheinend "sein soll" andererseits war ich froh...

Heute würde ich sagen, beantrage die EmR, denn wenn die nicht BERECHTIGT ist, dann würdest du sie nicht bekommen, denk dran wir leben in Deutschland und wenn hier n deutscher (ist nicht ausländerfeindlich gemeint!!!!) nicht anspruch hat auf irgendwas dann bekommt er es DEFINITIV nicht,....

Da du zur Beratung warst bei Menschen die sich auskennen, sag ich nichts weiter dazu - AUSSER das es mich doch wundert, die EmR ist nur %uall aus der Altersrente rausgerechnet und man hat damit abüge desweiteren wirkt es sich negativ auf die Altersrente aus,

ICH denke, da du alles andere als dumm bist, das es nicht unbedingt der Antrieb des arbeitens ist sondern eher -wie sagt man- der Gedanke "da ist doch ein Haken", denn der Haken besteht, dafür hab ich mich lange genug damit beschäftigt und belesen...

Ohne Dich verunsichern zu wollen, schau genau was du tust :) Ich weiß ja auch nicht wie alt du bist, was du an rente bekommen würdest und und und....

Was das arbeiten betrifft, du weist ich bin nicht "besser", aber auch da wird man iiiiirgendwann ein wenig ruhiger und das eigene "gewissen" fängt irgendwann an das zu akzeptieren....

Was das Ehrenamtliche betrifft, schau mal hier rein... Ich darf leider noch nicht, vorraussetzung 2 Jahre abstinenz....

https://lotsennetzwerk.de/

EDIT: oder EX-IN , da kann man noch was lernen und auf 450 jobben... oder ehrenamtlich...

*

Offline Olli

  • *****
  • 6.937
Re: es geht weiter ...
« Antwort #5 am: 25 April 2023, 10:36:32 »
... mittlerweile sind es 520 ...
Gute 24 h
Olaf


(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)
Hier geht es zum Samstagsmeeting_ https://us02web.zoom.us/j/87305340826?pwd=UnFyMlB6bkwyTHU3NGVISWFGNSs2

*

Offline Rubbel

  • *****
  • 765
Re: es geht weiter ...
« Antwort #6 am: 25 April 2023, 16:03:38 »
Hallo ...
und wirklich ganz lieben Dank für Eure Teilhabe und guten Gedanken. Also zählt auch Ihr zu den Leuten, auf die ich hören soll :)

@Wirbelwind:
So ganz versteh ich nicht, was Du schriebst, so dass ich gegoogelt habe. Vielleicht ist es noch mal interessant für Dich (?) oder Deine Frau oder whoever:
https://rentenbescheid24.de/erwerbsminderungsrente-hoeher/
Ich hab aber auch Freitag noch mal ne Rentenberatung beim  Personalrat. Da kommt eine DRV-lerin hin. Die frag ich auch noch ...

Liebe Grüße Euch!! - muss los jetzt erst mal -
R
--Meist ist Geist geil--

*

Wirbelwind

Re: es geht weiter ...
« Antwort #7 am: 25 April 2023, 16:22:08 »
Ja, das liegt manchmal in meiner Natur Rubbel  ::) ::). Ich weiß viel, hab ne Menge Ahnung von vielem - kann mich aber leider nicht ausdrücken :( :(

Ich denke du bist da in guten Händen. Bei mir verhällt sich das alles ja nochmal ganz anders aufgrund dessen das ich in der werkstatt arbeite und die wiederum rente abführen. Mein Stand der dinge ist, ich bekomme Emr 300 euro plus werkstatt +/- 350.

Meine Altersrente werden rund 800 Euro sein (hab ich vom bund berechnen lassen) wenn ich in der werkstatt bleibe ( Rentenabführung fiktiv aus 2500 brt durchschnittslohn) und an diesen 800 Euro lässt sich nicht rütteln selbst wenn ich jetzt auf die emr verzichten würde :( ist so, muss ich schaun wenn alles wieder läuft hier privat noch was zu machen....

Re: es geht weiter ...
« Antwort #8 am: 25 April 2023, 16:51:37 »
Hallo Rubbel,

Die Altersrene nach einer EU-Rente fällt höher aus.

Wenn die EU-Rente bewilligt wird,werden die Rentenanrechnungszeiten bis 65 Jahre und 10 Monaten hochgerechnet.

LG
Norbert

*

Wirbelwind

Re: es geht weiter ...
« Antwort #9 am: 25 April 2023, 17:03:37 »

Wenn die EU-Rente bewilligt wird,werden die Rentenanrechnungszeiten bis 65 Jahre und 10 Monaten hochgerechnet.


? wenn dem so wäre warum bekomm ich dann nur 300 Euro ?, so einfach is das nicht...

Re: es geht weiter ...
« Antwort #10 am: 25 April 2023, 17:28:46 »
Hallo Wirbelwind,

Ab dem 01.01.2019 wird für Neurentner einer Erwerbsminderungsrente die Zurechnungszeit von zurzeit 62 Jahre und 3 Kalendermonate auf sofort 65 Jahre und 8 Kalendermonate angehoben.


Lg
Norbert

*

Wirbelwind

Re: es geht weiter ...
« Antwort #11 am: 25 April 2023, 17:39:06 »
Danke Norb...

Ich habe gerade mit dem Gedanken "gespielt" was wäre wenn,...

Ich arbeite 5 Jahre in der wfbm, verzichte auf meine Emr und durch die 5 Jahre einzahlung erhöht sich ja mein altersanspruch "immens"; nach den 5 Jahren beantrage ich wieder Emr und müsste - rein theoretisch- wenigstens die hälfte mehr bekommen als jetzt  ??? ??? ???

... Ich mag diese Thema nicht  :) ;D ;D

*

Offline Rubbel

  • *****
  • 765
Re: es geht weiter ...
« Antwort #12 am: 25 April 2023, 19:17:41 »
Lieber norb.001,

ja!! ja-ja, genau, DAS ist, was er gesagt hatte. Er sprach immer wieder von 'Zurechnungszeiten'. TOP! Warum hab ich nicht gleich bei Dir nachgefragt ... gewusst wo ...
Stell Dich auf PNs ein --- neenee, SPASS.
Aber dass Du Recht hast, stimmt!

... auch wenn ich immer noch hadere ... mit mir. Heute haben mein Psy und ich die ganze Stunde dieses Thema gehabt. Er sagte, das muss aus mir kommen, er kann mir da nicht raten. Ich sollte aber vllt. bedenken, dass ich nicht gerade vor Gesundheit strotze.
 Ich komme mir manchmal vor wie ein kläffendes Küken ...

Schönen Abend wünsche ich Euch!
 
--Meist ist Geist geil--

*

Wirbelwind

Re: es geht weiter ...
« Antwort #13 am: 26 April 2023, 08:00:01 »
Guten morgen Rubbel :)

Auch wenn man das nicht fragt, wie alt bist du liebes (glaub ich jedenfalls  ;D) ?

*

Offline Rubbel

  • *****
  • 765
Re: es geht weiter ...
« Antwort #14 am: 26 April 2023, 19:17:49 »
 ;D

Dette ... verrat' ich Dir nicht!  :P

Bis demnächst :)
--Meist ist Geist geil--

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums