Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

10 Jahre Sucht - nun ist Schluss

  • 27 Antworten
  • 1955 Aufrufe
*

Offline NW

  • ****
  • 167
Re: 10 Jahre Sucht - nun ist Schluss
« Antwort #15 am: 11 August 2020, 16:06:41 »
Wo mein alter Chef immer online gezockt hatte hab ich mir das ja auch mal angeschaut, kp ob das heute noch so  ist aber damals gab's immer solche 100 eu ,,geschenkt " glaub sogar teilweise bis 500 bei Neuanmeldung.

Dachte erst, top lass ich 10eu runter laufen und wenn nix kommt Rest ausbezahlen, dann die agbs gelesen mit 25 mal umsetzen erst und all dem Dreck und dann natürlich nicht angemeldet und bis heute noch kein einziges mal online gespielt.

Weiß es nicht mehr genau warum aber war nach dem Lesen überzeugt dass selbst wenn ich mich angemeldet hätte, hätte ich das Geld wg dieser umsetzerei nicht ausgewählt. Kann es sein dass wenn man damit bei der 2. Umdrehung ein 1000 eu Bild bekommt, das man diese dann auch erstmal nicht auszahlen kann bis der andere Betrag dementsprechend umgesetzt wurde ?
Irgendwie sowas war da, auf jd fall totaler Beschiss und für mich als spielsucht erfahren war mir sofort klar dass man damit alles wieder runter spielen wird da man direkt am Anfang falls denn was kommt nicht auszahlen kann und wenn man erstmal ne std zockt, wisst ihr selbst, zahlt man eh nix mehr aus wenn die Auszahlung dann noch so lange dauert..

Also für mich war das nie was gewesen ohne direkte bar Auszahlung und dem tausend mal umsetzen Mist, dieser Betrag ist finanziell absolut nix wert, triggert aber wenn man damit zockt wieder umso mehr.   ::)
« Letzte Änderung: 11 August 2020, 16:09:43 von NW »

Re: 10 Jahre Sucht - nun ist Schluss
« Antwort #16 am: 11 August 2020, 16:39:38 »
Boni werden an üble Bedingungen geknüpft. Wir sind sogar bei 40x umsetzen - und max. 5 EUR pro Spiel. Wer mehr setzt verliert den kompletten Bonus wobei das früher möglich war. Jetzt kann man bei den Slots nicht mehr als 5 EUR setzen und wer versucht mehr zu setzen bekommt einen Warnhinweis eingeblendet und der Einsatz wird nicht angenommen.

Spiele wie Blackjack sind davon ausgeschlossen und man kann nicht mal daran teilnehmen.

Was nützt es wenn man 2000 EUR mit einem Boni von 400% einbezahlt - man hat dann man 8000 EUR auf der Uhr die man 40x umsetzten muss was 320.000 EUR ergibt und bei max. 5 EUR pro Spin/Spiel muss man 64.000 Spiele spielen...

 ::)

*

Offline NW

  • ****
  • 167
Re: 10 Jahre Sucht - nun ist Schluss
« Antwort #17 am: 11 August 2020, 16:56:02 »
Ja genau so war dass irgendwie.. Gab ein paar Casinos die bei Neuanmeldung 400 und 500 Guthaben gegeben hätten und dachte mir ich lass paar Euro runterlaufen und Rest auszahlen, top geschenk.. (hatte zu der zeit ja schon jahre nicht gezockt und dachte bin da wieder komplett gefestigt )

Jetzt setz aber 500eu mal 20 oder sogar 40 mal um dann weißte dass das unmöglich ist und du damit garnix rausholen kannst und es sinnvoller ist darauf komplett zu verzichten da hätte ich mich ja schwarz geärgert wenn ein richtig gutes Bild gekommen wäre  ???

Also absolut lächerlich und Beschiss um die Leute schnell süchtig zu machen sonst nix. .

Re: 10 Jahre Sucht - nun ist Schluss
« Antwort #18 am: 11 August 2020, 18:44:54 »
Selbst wenn man es schafft - war durchaus geht - so hat man dann, je nachdem wie viel man auf dem Tacho hat ein Problem - die OC lassen sich dann wieder was einfallen um nichts auszahlen zu müssen. Alles wird künstlich verzögert über zig Tage - der Spieler wird der Gier erliegen und das Geld eh wieder Retour holen und weiterspielen und dann abermals eine Einzahlung vornehmen....

Irgendwann hab ich dann aufgehört und keine Boni mehr in Anspruch genommen - alles totaler Humbuk! Und selbst dann, als ich viel gewonnen habe wurde auf einmal behauptet ich hätte einen Bonus genutzt und mir wurde sämtliches Geld gestrichen...

Die Lappen wissen schon wie man es machen muss um nichts ausbezahlen zu müssen....

Re: 10 Jahre Sucht - nun ist Schluss
« Antwort #19 am: 11 August 2020, 19:06:33 »
Ganz egal was es für Bedingungen gibt!
Ich bin süchtig und würde alles wieder verspielen. Und dazu eigenes Geld.

Es ist für die Sichtbewältigung nicht hilfreich, sich über fair oder unfair Gedanken zu machen.

Auch wenn man zu der Erkenntnis kommt, dass die Casinos betrügen nützt es nichts, wenn man das als Begründung nimmt um aufzuhören.

Solche Gedanken führen im Gegenteil dazu dass man sich im Kopf auf die Suche nach fairen Angeboten begibt.

Nur Abstinenz führt uns zum Ziel.

*

Offline Wolke

  • *****
  • 713
Re: 10 Jahre Sucht - nun ist Schluss
« Antwort #20 am: 11 August 2020, 20:20:14 »
Zitat
Ich habe mich aus monetären Gründen dafür entschieden den Betrag zu riskieren, um eventuell die Verluste zu minimieren. Einzahlen kann ich zum Glück momentan eh nicht, sodass ich kein Risiko gesehen habe.
Selbstverständlich verstehe ich auch andere Meinungen dazu.
Wie hättet ihr gehandelt?

Das ist trockenes Spielen und wirkt im Kopf so,wie richtiges spielen und Geld. Du bist so nicht spielfrei und zockst ständig weiter.
Die YT Filme wirken genauso.

Re: 10 Jahre Sucht - nun ist Schluss
« Antwort #21 am: 14 August 2020, 11:32:30 »
Hallo zusammen,

danke für die zahlreichen Antworten.
Das hilft mir erstmal ungemein, dass dieser Thread hier so lebendig ist :)

Ich habe im nachhinein selber gemerkt, dass dies mit dem Bonus keine gute Idee war.
Ich habe probiert mir die Situation schön zu reden.

Aber wie die Meisten hier ganz klar gesagt haben: Nur absolute Abstinenz führt zum Ziel!


Ich habe nun für Montag meinen Termin zum Einzelgespräch. Im Anschluss ist die SHG.
Gestern musste ich mir noch fix beim Hausarzt eine Überweisung holen, sonst hätte der Termin am Montag nicht statt finden können.


Re: 10 Jahre Sucht - nun ist Schluss
« Antwort #22 am: 19 August 2020, 10:54:56 »
Hallo zusammen,

mein Einzelgespräch und mein erstes Mal SHG sind vorbei.
Und ich bin positiv überrascht und fühle mich echt gut.

Ich werde die SHG jetzt jede Woche besuchen und kann es auch nur jedem empfehlen.
Es bringt einem echt viel sich auszutauschen und man braucht auch keine Scham zu haben, da alle die Probleme kennen und selber haben/hatten.

Die Gruppe ist recht klein 5-7 Leute so im Schnitt und besteht auch erst seit 2 Jahren.
Die Meisten sind auch erst seit kurzem dort und berichten von vielen Leuten, die nur ein oder zwei Mal da waren und dann nie wieder gesehen wurden.
Ich werde alles dafür tun, dass ich nicht dazu gehören werde.

VG,
Sebastian


Re: 10 Jahre Sucht - nun ist Schluss
« Antwort #23 am: 19 August 2020, 11:13:03 »
Zitat
Die Meisten sind auch erst seit kurzem dort und berichten von vielen Leuten, die nur ein oder zwei Mal da waren und dann nie wieder gesehen wurden.

Haben wir in unserer Gruppe auch. Manche werden vom Gericht dazu gezwungen und danach sind die wieder weg....

*

Offline NW

  • ****
  • 167
Re: 10 Jahre Sucht - nun ist Schluss
« Antwort #24 am: 19 August 2020, 11:18:01 »
Also ich war auch nur einmal und dann nie wieder weil es für mich irgendwie nix war.. War aber sowas christliches auf gott bezogen und irgendwie ganz komisch für mich..

Heisst aber ja nicht dass ich deswegen stattdessen direkt wieder zocken wsr.

Wenn es für dich was ist oder sein könnte ist doch top dann geh hin und hol soviel wie möglich mit..
Besser geht's doch dann garnicht  :)

Re: 10 Jahre Sucht - nun ist Schluss
« Antwort #25 am: 19 August 2020, 13:25:57 »
Zitat
Die Meisten sind auch erst seit kurzem dort und berichten von vielen Leuten, die nur ein oder zwei Mal da waren und dann nie wieder gesehen wurden.

Haben wir in unserer Gruppe auch. Manche werden vom Gericht dazu gezwungen und danach sind die wieder weg....

ja fast alle haben sich am Ende einen Wisch unterschreiben lassen, dass sie anwesend waren.
Ob das jetzt alles wegen gerichtlicher Auflagen war, weiß ich natürlich nicht.

Re: 10 Jahre Sucht - nun ist Schluss
« Antwort #26 am: 08 September 2020, 12:19:41 »
Kurzes Update:

Bin jetzt seit 5 Wochen spielfrei.
Gestern war wieder die SHG gewesen.
Ich merke wirklich wie viel mir diese SHG bringt.
Alleine dieser kontinuierliche Termin, wirkt wie eine Mauer vor dem Suchtdruck.

Habe außerdem auch genau vor 5 Wochen mit Kraftsport angefangen und gehe da bisher auch immer 3 mal die Woche hin.

in den vergangen Wochen habe ich tatsächlich fast keinen Gedanken ans Spielen verloren.
Bin sehr zufrieden mit mir momentan :)

VG,
Sebastian

*

Offline Olli

  • *****
  • 3.728
Re: 10 Jahre Sucht - nun ist Schluss
« Antwort #27 am: 08 September 2020, 12:23:25 »
Hi Sebastian!

Na, das freut mich aber zu lesen ... ;)

Denke immer daran: Du darfst Suchtdruck verspüren! Du darfst ihm aber auch wiederstehen! ;)
Ich schreibe das, weil sich der Suchtdruck sicherlich wieder melden wird. Sei daher vorbereitet!
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums