Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Spielhallen dürfen nicht öffnen

  • 82 Antworten
  • 3826 Aufrufe
Re: Spielhallen dürfen nicht öffnen
« Antwort #75 am: 17 Juni 2020, 16:58:51 »
Hallo zusammen
Ich denke für Spielhallen ist die Zeit abgelaufen so oder so werden sie alle von der Bildfläche verschwinden, wir werden es alle Erleben, könnt ihr noch an den Videotheken euch noch erinnern wie das war genau so wird es den Spielhallen ergehen aber noch viel schneller Spielhallen sind  enorm Kostenaufwändiger, diese ganze Geldspielautomaten was für ein aufwand und Kosten verbunden sind , auf jeden Fall ist es Positiv für die Allgemeinheit wenn die Buden und deren Gesindel von Betreiber nicht mehr gibt. ;D ;D ;D

Mit freundlichen Grüßen

Re: Spielhallen dürfen nicht öffnen
« Antwort #76 am: 17 Juni 2020, 17:44:08 »
Hallo zusammen
Ich denke für Spielhallen ist die Zeit abgelaufen so oder so werden sie alle von der Bildfläche verschwinden, wir werden es alle Erleben, könnt ihr noch an den Videotheken euch noch erinnern wie das war genau so wird es den Spielhallen ergehen
Das glaube ich persönlich, eher weniger. Man kann diese beiden Einrichtungen nicht miteinander vergleichen. Glücksspiel gibt es seit mehreren Jahrhunderten und wird es weitere Jahrhunderte geben. Solange es Menschen gibt, wird es auch Süchtige geben und somit die Finanzierer dieses Marktes. Ganz verschwinden werden diese Spielhallen nicht, womöglich werden die Auflagen usw. erschwerender, eine Spielhalle zu betreiben bzw. zu eröffnen.

*

Offline Wolke

  • *****
  • 521
Re: Spielhallen dürfen nicht öffnen
« Antwort #77 am: 19 Juni 2020, 08:30:03 »
Hey,

Videotheken gibt es nicht mehr,weil man alles streamen kann,weil man Netflix hat.

Spielhallen(Videothek) werden nicht verschwinden,weil manche lieber sofort das Geld in der Hand halten wollen. Andere wollen nicht das Haus verlassen und spielen lieber OC (Netflix)
Videotheken sind wegen der Technik ausgestorben(damit ließ sich kein Geld mehr verdienen),die Sucht wird nie aussterben und die Nachfrage bleibt bestehen,da wird es immer für alle um viel Geld gehen.

Du kannst die Spielhallen und OC nicht ausrotten,sie sind da,aber du kannst für dich sorgen,du kannst spielfrei bleiben und vielleicht anderen auch dabei etwas helfen.

LG Wolke

Re: Spielhallen dürfen nicht öffnen
« Antwort #78 am: 19 Juni 2020, 08:43:39 »
Aber jetzt muss ich mal blöd fragen. Ich war vor Jahren mal in Wien. Da waren alle Spielhallen (zumindest in der Stadt direkt!) verboten!!!

Sieht man mal das es dich geht, aber in DEU steht dann wieder die Lobby dahinter....

Re: Spielhallen dürfen nicht öffnen
« Antwort #79 am: 21 Juni 2020, 02:30:47 »
wie gesagt spielhallen sind extrem teur in der betreibung, es wird sich nicht mehr rentieren, und der generation wecksel spielt auch eine grosse rolle wir werden immer älter die jüngeren generation steht eher  auf smartphone internet und haben mehr möglichkeiten informationen aufklärung, nein ausrotten kann ich die nicht, spielfrei bin ich jetzt über 4 jahre, ich versuche hier im forum meine erfahrung weiter zu geben,ich weiss wie wichtig ein abstinenter spielsüchtiger hier ist, ich werde meine erfhrungen immer wieder hier schreiben es hift mir auch selber bei der abstinenz, es geht nicht bei mir um hass hetze rache, es geht um pathologische spielsucht ich war jahrzehnte lang spielsucht abhängig das hinterlässt spuren, glücksspielsucht ist einer der übelsten sorte von misst was es gibt ich rate jeden davon ab, ich habe in meiner aktiven zeit schon öffters versucht aus verzflung meine finger abzuhacken ja so krank war ich. 8)

MfG   

Re: Spielhallen dürfen nicht öffnen
« Antwort #80 am: 21 Juni 2020, 02:43:06 »
Was kann man tun gegen Spielsucht, Therapie Therapie Therapie macht das.

*

Offline Wolke

  • *****
  • 521
Re: Spielhallen dürfen nicht öffnen
« Antwort #81 am: 21 Juni 2020, 06:50:50 »
Moin Hakan,

stimmt,Therapie hilft,egal ob in einer Klinik ambulant oder stationär oder bei einem Therapeuten in der Praxis. Allerdings muss man erstmal bereit dazu sein. Bei mir hat das auch lange gedauert.

Die kleinen Spielhallen ,wovon noch 5 nebeneinander stehen,werden hier vom selben Chef betrieben. Es gab schon oft Razzien. Der verdient genug Geld mit anderen Dingen,dass die Spielenhallen nur zur Geldwäsche dienen.
Und die großen Sonnen Hallen gehen nie Pleite.
Der Gesetzgeber muss da helfen. Mit Einsatzlimits und Spielerkarten. 50€ /Spieler/Monat,Karte nicht übertragbar und kannst auch nur an einem Automat spielen. Sind die 50€ nach 10 min verzockt,musst du 4 Wochen warten.
Sowas kotzt Spieler an,dann würden sie aufhören und die Spielhallen ,so wie sie es in der Masse jetzt noch  gibt,würden in Bedrängnis kommen und jede zweite müsste wahrscheinlich schließen. Denn wenn 5 Stammkunden im Monat sonst 5.000€ da lassen,sind es jetzt nur noch 250€

LG Wolke

Re: Spielhallen dürfen nicht öffnen
« Antwort #82 am: 23 Juni 2020, 17:44:37 »
Hallo zusammen,

Wenn man genau analysiert sind Spielhallen und Onlinecasinos in Wirklichkeit 100% Betrug die Chancen Gleichheit und Zufallsprinzip sind für den Spieler absolut nicht vorhanden aus diesem Grund ist das Legalisierter Betrug man müsste diese Machenschaften richtig ernst verklagen wenn es Gerechtigkeit Rechtsstaatliche Gesetze wirklich existieren würden müssten alle verboten werden oder gleiche Chancen auch für den Spieler geben, ich finde diese Situation für die Opfer unerträglich unmoralisch und Perfide größte Sch..........

MfG

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums