Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Vielleicht eine gute Idee?!

  • 19 Antworten
  • 544 Aufrufe
Re: Vielleicht eine gute Idee?!
« Antwort #15 am: 26 Juli 2020, 10:37:00 »
Keine Sorge, missverstanden hab ich dich nicht.

Teil 1: Ein Konto zu machen um zu sparen ist nicht schlimm und auch gut und dann "gewinnst" du
Teil 2: Wenn du mal wieder Lust bekommst dann das Geld von dem Konto zu nehmen ist das Problem.

Wäre Teil 2 nicht dann wäre alles in Ordnung aber selbst wenn du Teil 2 nicht angeführt hättest besteht weiterhin ein großes Risiko das alles Geld ins OC fließt denn glaub mir, das Teufelchen auf deiner Schulter wird dich irgendwann so lange ins Gewissen reden bis du wieder spielst und je mehr du spielst desto fataler sind die Folgen vorallem wenn man viel Geld zur Verfügung hat; man geht immer mehr Risiken ein, höhere Einsätze um das verlorene zu kompensieren...

Daher ist es essentiell wichtig, das du lernst mit der Situation umzugehen was nicht leicht ist und erst wenn du komplett losgelassen hast und dem verlorenen nicht mehr hinterher rennst wirst du begreifen was wirklich wichtig im Leben ist^^

*

Offline smurf

  • *
  • 20
Re: Vielleicht eine gute Idee?!
« Antwort #16 am: 26 Juli 2020, 11:14:12 »
Achso,

um Himmels Willen nein!
Also Teil 2 ist gar nicht geplant! Die Idee war, wenn ich "Lust" habe, Geld auf das Sparkonto zu überweisen "anstatt" es zu verspielen!
Aber ich verstehe die "Sorge" in diesem Fall! Die Sorge ist natürlich, dass man sich irgendwann sagen könnte "jetzt habe ich so viel angehäuft, komm, ein 50er geht doch...".
Das ist natürlich die Gefahr dabei! Aber vielleicht ist es auch gut, sich erstmal gar nicht so viel mit Finanzen auseinanderzusetzen!
Immerhin muss man sagen: Ich war am Montag so erschrocken von mir selbst, dass ich in den letzten Tagen nicht einen Gedanken daran verschwendet habe irgendwie irgendwo etwas einzuzahlen!

Re: Vielleicht eine gute Idee?!
« Antwort #17 am: 26 Juli 2020, 11:22:41 »
Eine Option wäre auch ein Sparbrief.
Sprich: Geld sicher sammeln und wenn man ordentlich Geld gesammelt hat, direkt das Geld in Form eines Sparbriefes für 5 Jahre anlegen.
Da hast du dann nicht dir Möglichkeit Geld auszuzahlen und somit auch nicht die Gefahr das Gewonnene wieder zu verspielen.

Re: Vielleicht eine gute Idee?!
« Antwort #18 am: 26 Juli 2020, 11:27:24 »
Moin nochmal @smurf,

Dann habe ich dich falsch verstanden und sage mal sorry.

Re: Vielleicht eine gute Idee?!
« Antwort #19 am: 26 Juli 2020, 11:35:39 »
Hey Simon, nur zum besseren Verständnis,

für mich persönlich spricht nichts dagegen sich ein Sparbuch oder desgleichen anzulegen.
Ich fand halt Deine Idee Geld zur Seite zu legen, um nachzukonstruieren was man eventuell verspielt hätte wenig sinnvoll.

Und wie ich schon schrieb, anfänglich solltest Du möglichst Dein Fokus auf deiner Sucht ausrichten,
allein schon um den großen Fehler -  "diese Sucht unterschätzen" - zu verhindern.

Jeder Rückfall ist darauf zurückzuführen!

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums