Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift

  • 14 Antworten
  • 393 Aufrufe
Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift
« am: 04 September 2020, 12:31:39 »
Hallo
Habe in zwei online Casinos mehrere tausend Euro eingezahlt über sofortüberweisung.
Durch die Bank wurde es auch nicht durchgeführt, weil mein Konto nicht gedeckt war. Also ne Menge Rücklastschriften.

Habe das eine online casino angeschrieben und die meinten mein Konto sei zur Zeit nicht in Minus wenn es so sein sollte würden sie sich melden..
Bei dem anderen waren die Nachrichten per Email irgendwie blockiert..

Schulde ich jetzt der sofortüberweisung Geld oder den online Casinos..

Was könnte auf mich zu kommen ?? Mache mir seit Tagen so ein Kopf drum das ich nicht mehr ruhig schlafen kann ..

Re: Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift
« Antwort #1 am: 04 September 2020, 12:37:01 »
Eigentlich ist es nicht möglich, Transaktionen per SOFORT, sofern das Konto keine Deckung aufweist, abzuschließen wobei selbige auch als "vorgemerkte" Umsätze; unsichtbar eingestellt werden - sofern Deckung vorhanden geht die Kohle weg.

Die Bank hat alle Überweisungen auf Grund "keiner Deckung" nicht ausgeführt - dafür müsste dir dann 1,50 EUR berechnet worden sein oder?

Wurde das Geld dennoch auf deinem OC Account gutgeschrieben und damit dann spielen?

Abgesehen davon würde ich mich bei meiner Bank melden ob auf deinem Konto noch irgendwelche "vorgemerkten Überweisungen" unsichtbar vorhanden sind; bei mir war das so und har mir vor 1,5 Jahren das Genick gebrochen. Wenn nein brauchst du nichts zu befürchten denn das OC kann von dir nichts einfordern oder einklagen und du bist mit dem Schrecken davon gekommen.
« Letzte Änderung: 04 September 2020, 12:41:03 von Born4Nothing »

Re: Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift
« Antwort #2 am: 04 September 2020, 12:40:32 »
Das Geld wurde auf dem online Casino gutgeschrieben und verspielt.

Die sofort wollte von der Bank abbuchen dadurch ist eine rücklastschrift durchgeführt also stehe ich nicht im Minus bei der Bank. Die Bank meinte ich müsste es dann mit dem Empfänger klären.
Die OCs meinten aber bei ihnen sei kein Minus zu sehen ich weiß auch nicht


Habe jetzt auch einen Pkonto falls was kommen sollte

Re: Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift
« Antwort #3 am: 04 September 2020, 12:44:01 »
Eigentlich sollte sowas überhaupt nicht möglich sei - aber anscheinend trifft das auch andere das Überweisungen per SOFORT abgebrochen werden oder durchgehen obwohl keine Deckung vorhanden und heimlich und unsichtbar als "vorgemerkte Umsätze" eingestellt werden. Soweit ich informiert bin ist sowas überhaupt nicht zulässig!

Diese "Umsäte" werden unsichbar ein paar Tage gehalten und wenn dann keine Deckung vorhanden ist wird das von der Bank gestoppt. Gut, man zahlt zwar wenige EUR dafür aber hat kein Geld verbraten.

Zitat
Habe jetzt auch einen Pkonto falls was kommen sollte

Da wird sich dann nur das OC melden - bitte ausgleichen - evtl. noch SOFORT und um Zahlung bitten und deine Bankverbindung für SOFORT sperren das keine weiteren Zahlungen mehr per SOFORT ausgeführt werden können. Wie schon gesagt: Bist mit dem Schrecken davon gekommen^^
« Letzte Änderung: 04 September 2020, 12:46:38 von Born4Nothing »

Re: Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift
« Antwort #4 am: 04 September 2020, 13:05:46 »
Könnte ich bei den OCs ne Ratenzahlung beantragen oder was könnte passieren wenn ich es nicht ausgleichen würde würden dann Inkassodienste beauftragt werden ?

Re: Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift
« Antwort #5 am: 04 September 2020, 13:07:10 »
Ich habe schon überlegt ob ich mir ein neues Konto bei ner Bank eröffnen lassen soll damit sowas nicht passiert bin mal gespannt wenn mein Geld diesen Monat drauf kommt ob es eingezogen wird ..

Re: Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift
« Antwort #6 am: 04 September 2020, 13:16:20 »
Es ist tatsächlich so, das Transaktionen über Sofort (Klarna), vor allem wenn sie mehrfach an einem Tag/Wochenende getätigt werden dazu führen können, das man über sein Guthaben hinaus Zahlungen leisten kann. Wie Born schon sagte, werden dann nicht einlösbare Überweisungen vorgemerkt und nachträglich eingelöst, wenn wieder Guthaben vorhanden ist. Jedoch ist das zeitlich befristet. Folgt keine Deckung innerhalb dieser Zeit, werden die Überweisungen quasi nicht eingelöst.
Diese technische Sicherheitslücke ist Klarna auch bekannt:

Zitat
In sehr seltenen Fällen kann es dazu kommen, dass eine Überweisung von der Bank ihres Kunden nicht ausgeführt wurde, obwohl Sie eine Echtzeitbestätigung über die erfolgreiche Einstellung der Überweisung erhalten haben. Grund hierfür ist, dass manche Kreditinstitute die vom Kunden getätigte Überweisung teilweise zeitverzögert ausführen bzw. sämtliche Überweisungen eines Tages sammeln, um diese gemeinsam zu einem bestimmten Zeitpunkt weiterzubearbeiten. Demzufolge kann es vorkommen, dass der Verfügungsrahmen zu diesem Zeitpunkt nicht mehr ausreicht um alle Aufträge durchzuführen. Diesem Umstand begegnen wir mit verschiedenen Prüfverfahren, um die Zahl derartiger Zahlungsstörungen auf ein Minimum zu reduzieren.
https://www.klarna.com/sofort/business/haendler-support/msc/kundenbezogene-faelle/

Das Phänomen hatte ich damals auch, bei Einzahlungen am Wochenende wurden die Buchungen immer erst Montags vom Konto durchgeführt. Beim Umbuchen von Sparkonto Guthaben aufs Girokonto war ich dann immer erstaunt und verwirrt, wieso das Geld quasi sofort wieder weg war. Nachdem ich mit der Bank darüber gesprochen hatte, wurde SofortÜberweisung kurze Zeit später gänzlich gesperrt, ein Login selbst in die BLZ war selbst nicht mehr möglich.

Ich denke das Casino wird früher oder später auf dich zukommen und den negativen Kontostand anmahnen und dich zum Ausgleich der Zahlung bitten

Re: Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift
« Antwort #7 am: 04 September 2020, 13:32:44 »
Das kann ich nur zum Teil bestätigen bzw. gibt es keine Bank mehr die Überweisungen sammelt! Das war früher mal so denn es gibt sehr wenige Banken die wirklich, wie beschrieben, nicht sofort buchen. SpardaBank - selbst getestet! Die SpardaBank stellt Überweisungen von SOFORT nicht direkt ein - die kann man sogar nachträglich noch innerhalb einer gewissen Zeit löschen. Bei Trustly war das Geld sofort gebucht. Also warum wird bei Trustly das sofort belastet und bei SOFORT nicht!? Der Schuldige ist eindeutig SOFORT.

Da ich aber bei der Volksbank/ING und alle anderen Internetbanken, war - die buchen jede Überweisung immer direkt und es muss auch Deckung vorhanden sein. Daher darf SOFORT keine Überweisungen als "vorgemerkt" einstellen, erst recht nicht "unsichtbar für den Kontoinhaber!) und darauf hoffen, bei erneuter Deckung den Betrag "klauen" - ich war am nächsten Tag 65.000 EUR los und insolvent.

Wenn jemand auf dich zukommen sollte per Mail - einfach ignorieren denn die können dir rein rechtlich nichts.
« Letzte Änderung: 04 September 2020, 13:42:28 von Born4Nothing »

Re: Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift
« Antwort #8 am: 04 September 2020, 13:43:04 »
Also schulde ich das Geld den online Casinos ?

Re: Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift
« Antwort #9 am: 04 September 2020, 13:45:31 »
Theoretisch ja, wobei die Transaktionen ja illegal waren - da kann man niemandem was schulden da nichtig^^

Mich hat aber auch mal SOFORT angeschrieben und wollte 200 EUR oder so haben für "fehlerhafte" Überweisungen - hab das ignoriert und nie wieder was von denen gehört: Folge war aber das ich SOFORT nicht mehr nutzen konnte da SOFORT eine IBAN gesperrt hat.

Irgendwer wird sich melden aber Sorgen brauchst du dir keine machen. Kannst sogar alles ignorieren. Sperre von OC-Account kommt automatisch ebenso wie die Sperre deiner IBAN bei SOFORT.

Re: Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift
« Antwort #10 am: 04 September 2020, 13:50:30 »
Meine größte Angst war es das die OCs mir den Inkasso Dienst an Hals setzen ...

Meine Bank werde ich denke ich mal trotzdem wechseln ..

Ich hoffe da kommt nichts,
Wäre aber wenn’s hart auf hart kommt das Geld in raten zu zahlen aber wenn nichts kommt wäre es natürlich super.

Habe mir aber geschworen nie wieder zuspielen !

Re: Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift
« Antwort #11 am: 04 September 2020, 13:51:55 »
Melden die sich per Post oder per Email ?
 

Weil mein Freund von dem ganzen nichts wissen sollte  :-\

Re: Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift
« Antwort #12 am: 04 September 2020, 13:55:30 »
Zitat
Ich hoffe da kommt nichts,

Hier gibt es einige Beiträge im Forum wo dies mehrfach diskutiert wurde - daher wäre es ratsam wenn du dir mal die Zeit nimmst und im Forum stöberst auch wenn mir schon klar ist das es mit Aufwand verbunden ist und fragen schneller geht, vor allem dann, wenn ich drauf gleich die passende Antwort parat habe^^

Zitat
Habe mir aber geschworen nie wieder zuspielen !

Ist einfach gesagt aber viel schwerer das auch umzusetzen...

Wie schaut es denn eigentlich bei dir aus mit deiner möglichen Spielsucht? Gefährdet oder schon mitten drin?

Kannst dich ja gerne mal in einem extra Thread vorstellen und deinen Werdegang niederschreiben :)
« Letzte Änderung: 04 September 2020, 13:58:13 von Born4Nothing »

Re: Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift
« Antwort #13 am: 05 September 2020, 12:41:47 »
Die Sofort wollte jetzt meine IBAN Nummer haben um nach zu schauen, behaupten die iban sei unkorrekt.
Alles bisschen seltsam.

Ne bekannte war wegen sowas vor Gericht wegen Betrug, ich warte erstmal ab was auf mich zu kommt und versuche mir nicht mehr so viele Gedanken zu machen ..

Re: Sofortüberweisung durch Bank rücklastschrift
« Antwort #14 am: 05 September 2020, 12:51:33 »
Denen würde ich nicht mal antworten ebenso wenig wie dem OC.

Glaube kaum das ein OC oder Zahlungsdienstleister den rechtlichen Weg beschreiten wird wenn die selbst illegale Aktivitäten oder Transaktionen fördern und deswegen war deine Bekannte sicher nicht vor Gericht.

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums