Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Wenn man nicht aufhören kann...

  • 17 Antworten
  • 608 Aufrufe
*

Online Wolke

  • *****
  • 839
Re: Wenn man nicht aufhören kann...
« Antwort #15 am: 19 Oktober 2020, 17:15:19 »
Hey,

ich bezahle lieber für mein zusätzliches Sicherheitskonto Gebühren,als das ich die Karte meines Girokontos mitnehme,dass ist mir meine Spielfreiheit wert.

LG Wolke

Re: Wenn man nicht aufhören kann...
« Antwort #16 am: 20 Oktober 2020, 10:14:05 »
Ich bin tatsächlich öfters im grenznahen Raum unterwegs und habe die Karte daher öfters im Gebrauch.

Und das gute an dieser "Kreditkarte" ist halt wirklich, dass ich nur mein Guthaben ausgeben kann, es gibt keine Kreditlinie, keinen Dispo nichts, daher ist sie auch gut geeignet.

@Wolke

Wie meinst du das genau? Du hast zwei Konten und überweist dir dein "Taschengeld" auf dein Zweitkonto und hast das andere Konto für Rechnungen oder wie?

LG und danke an alle, dass ihr so zahlreich antwortet :)

*

Online Wolke

  • *****
  • 839
Re: Wenn man nicht aufhören kann...
« Antwort #17 am: 20 Oktober 2020, 23:31:03 »
Hey,

ich habe für 3,5 Jahre meine Kontogewalt abgegeben. Habe erst Taschengeld bekommen,nach einiger Zeit kam da aber Frust auf,da man sehr eingeschränkt und abhängig ist. Dann haben wir Gutscheinkarten geholt. Für Tankstelle,Lebensmittelladen,Drogerie,Lieblingscafe,Kino,Restaurant...... Damit war ich freier,konnte mehr kaufen, mehr unternehmen. Danach haben wir langsam wieder mit Bargeld angefangen und es  gesteigert und damit ich auch wieder mit Karte zahlen kann,habe ich erstmal ein extra Konto bekommen. Mit 50€ angefangen,nach ein paar Monaten immer weiter gesteigert. Davon habe ich dann wieder alles bezahlt,konnte über das Geld verfügen,egal ob ich bar oder mit Karte zahlen wollte. Seit kurzem habe ich meine richtige EC Karte vom Girokonto wieder,muss keine Kontoauszüge mehr zeigen. Trotzdem lasse ich diese Karte zuhause liegen,brauche sie nicht.
Nehme nur die Karte meines extra Kontos,mit,wo monatliches Geld draufkommt,sozusagen Haushaltsgeld.
Wenn was schiefgehen sollte und ich zocken gehe,gebe ich nicht alles aus,der Schaden hält sich dann in Grenzen. Aber ich lasse das jetzt auch so,weil ich mich damit sehr viel sicherer fühle.

LG Wolke

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums