Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Casino Gibraltar, Prozessfinanzierung

  • 11 Antworten
  • 353 Aufrufe
Casino Gibraltar, Prozessfinanzierung
« am: 20 November 2020, 11:28:31 »
Hallo zusammen,

"mein" Onlinecasino sitzt in Gibraltar.
Jetzt scheint es ja so zu sein, dass aufgrund des Brexits die Prozessfinanzierer da nicht mehr ranwollen.
Ich habe heute von gluecksspielforderung.de eine Absage erhalten, bzw. werde auf die Warteliste geschoben, weil die sagten, dass es in der Vergangenheit oft rechtliche Probleme gegeben hat.
Kann mir jemand helfen? Weiß jemand, wer da noch tätig werden kann, ich kann mir aufgrund meiner finanziellen Lage keine "normale" Vertretung leisten.
Hat noch irgendjemand eine Idee.
Bin grad echt verzweifelt.
Ich weiss, es geht eigentlich auch ums Loslassen, aber das Gefühl, so viel Geld dem Casino in den Rachen geschoben zu haben, obwohl dies illegal ist, und die sich nur mit dem Sitz in Gibraltar davor schützen können, da muss ich echt tief durchatmen.
Also, konkret formuliert, weiß jemand einen Prozessfinanzierer, die auch Gibraltar "mitbearbeiten"?
Bitte hier echt um Hilfe.
Und bevor jetzt kommt, kümmer Dich lieber um Deine Sucht  - das mache ich.
Das sind zwei unterschiedliche Themen.
In diesem Sinne
Andrea



*

Offline Ilona

  • *****
  • 2.677
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Casino Gibraltar, Prozessfinanzierung
« Antwort #1 am: 20 November 2020, 11:44:11 »
Du könntest z.B. die hier genannten Kanzleien und Agenturen abtelefonieren https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php/topic,4663.0.html
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

Re: Casino Gibraltar, Prozessfinanzierung
« Antwort #2 am: 20 November 2020, 11:46:46 »
Zitat
Jetzt scheint es ja so zu sein, dass aufgrund des Brexits die Prozessfinanzierer da nicht mehr ranwollen.

Naja, der Austritt erfolgte ja erst am 31.01.2020 - alles bevor dem Austritt sollte dennoch zu greifen sein; theoretisch...
<a href="https://twitter.com/B4Nothing">follow on Twitter</a>

Re: Casino Gibraltar, Prozessfinanzierung
« Antwort #3 am: 20 November 2020, 11:54:50 »
anwalt-leverkusen.de ist doch kein Prozeßfinanzierer, oder?

Re: Casino Gibraltar, Prozessfinanzierung
« Antwort #4 am: 20 November 2020, 11:55:20 »
Kguk erreichst du schnell.

Cllb hat wohl ab 10.000 Euro einen Prozesskostenfinanzierer und von 3.000 bis 9.999 auch.

Re: Casino Gibraltar, Prozessfinanzierung
« Antwort #5 am: 20 November 2020, 12:05:28 »
Kguk ist aber kein Prozessfinanzierer.
Und das Schreiben an die Diba hat nichts gebracht, mein Chargeback auch nicht...

Re: Casino Gibraltar, Prozessfinanzierung
« Antwort #6 am: 20 November 2020, 12:07:06 »
Bin am überlegen es mit der CLLB zu probieren, aber bin noch am überlegen zumindest gegen ein Casino wo der Erfolgsfall bei dennen war zu machen wenn der Prozesskostenfinanzierer einspringen würde. Aber dafür kenne Ich die zu wenig und hab kaum Erfahrungsberichte.

*

Offline Alex86

  • ****
  • 155
Re: Casino Gibraltar, Prozessfinanzierung
« Antwort #7 am: 20 November 2020, 15:00:51 »
Gibraltar ist ne spannende Geschichte wenn dieses Jahr nichts mehr bei denen eingeht an Klagen das kannst es wahrscheinlich vergessen

*

Offline Alex86

  • ****
  • 155
Re: Casino Gibraltar, Prozessfinanzierung
« Antwort #8 am: 20 November 2020, 15:02:38 »
und zeitlich wenn du bisher noch nichts unternommen hast ist es nicht mehr machbar 2020 da was übers Gericht zu machen. Deshalb wollen die Prozessfinanzierer da auch nichts machen

Re: Casino Gibraltar, Prozessfinanzierung
« Antwort #9 am: 20 November 2020, 16:25:09 »
Bin mal gespannt was dann WHDG im nächsten Jahr erreicht. Sagen ja, dass Sie bis nächstes Jahr ein Urteil bekommen bzw, auf eins warten müssen.

*

Offline Alex86

  • ****
  • 155
Re: Casino Gibraltar, Prozessfinanzierung
« Antwort #10 am: 20 November 2020, 20:02:48 »
warten wahrscheinlich auf meine Geschichte bis die durch ist vorher wir WHDG nichts machen und ich Zweifel auch dran das die nach dem Austritt aus der EU was machen werden gegen OC‘s in nicht EU Ländern

Re: Casino Gibraltar, Prozessfinanzierung
« Antwort #11 am: 20 November 2020, 22:11:43 »
Wenn es dir finanziell nicht gut geht, Prozesskostenhilfe von deinem Amtsgericht. Je nach Situation ist es komplett kostenfrei für dich und die wollen auch keine 37% wie andere Finanzierer

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums