Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Kanzlei Kraft, Geil & Kollegen

  • 6 Antworten
  • 544 Aufrufe
Kanzlei Kraft, Geil & Kollegen
« am: 04 Januar 2021, 19:03:31 »
Hallo zusammen,

es geht wieder bergauf, ich habe nun endlich einen gut bezahlten Job gefunden und nach 10 Monaten mit Krankengeld, komme ich nun wieder super mit meinem Geld zu Recht. Das Geld reicht wieder problemlos bis zum Monatsende und ich verschwende aktuell keinen Gedanken mehr ans Spielen. Auch außerhalb des Jobs habe ich viele Schritte in die richtige Richtung unternommen, u.a. Online-Banking für Casinos gesperrt, Trustly & Sofortüberweisung gesperrt, meiner Familie anvertraut und einen Psychologen aufgesucht.

Dennoch sind in den vergangenen Jahren sicherlich einige tausend Euro ins Casino geflossen die ich wenigstens zum Teil zurückholen möchte.

Ich habe vor einigen Wochen (am 19.11) eine Mail an die o.g. Kanzlei geschickt aber keinerlei Rückmeldung erhalten, auch auf meine Nachricht auf dem Anrufbeantworter wurde nicht geantwortet. Ich möchte die Kanzlei jetzt natürlich ungern stressen und wollte einfach mal fragen, ob jemand in einem ähnlichen Dilemma steckt? Vielleicht weiß ja auch einer aus dem Admin-Team, ob die Kanzlei aktuell viele Fälle vermittelt bekommt?

Würde mich freuen, wenn sich jemand meldet :)

LG

*

Offline Ilona

  • *****
  • 2.715
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Kanzlei Kraft, Geil & Kollegen
« Antwort #1 am: 04 Januar 2021, 20:15:22 »
Hallo Tarakko,

ich frage mal bei kguk nach, wie es aktuell steht. Ende des Jahres war wohl richtig Land unter. Es freut mich dass es bei dir bergauf geht. Muss wohl daran liegen, dass du bergauf gehst ;-)
Alles Gute!

LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

Re: Kanzlei Kraft, Geil & Kollegen
« Antwort #2 am: 05 Januar 2021, 18:29:19 »
Mit genug Nachdruck und generve bekommt man schon Infos aber ich denke auch das sie ziemlich viel um die Ohren haben.

Re: Kanzlei Kraft, Geil & Kollegen
« Antwort #3 am: 05 Januar 2021, 19:58:04 »
Mit genug Nachdruck und generve bekommt man schon Infos aber ich denke auch das sie ziemlich viel um die Ohren haben.

Was für Infos erwartest du denn?
Viele Informationen über Erfolge/Möglichkeiten und Risiken für Rückforderungen an Casinos oder auch Zahlungsdienstleister bietet diese Plattform bereits, wenn man die Suchfunktion entsprechend benutzt.

Ob es sinnvoll ist, die Kanzlei "zu nerven" .. im Rahmen dessen, das hier dank des Fachverband Glücksspielsucht e.V. eine für Süchtige kostenfreie Erstberatung angeboten wird, wage ich mal in Frage zu stellen.
Wenn du die Arbeit und den juristischen Beistand förmlich verlangst, so wirst du dafür auch eine Gegenleistung erbringen müssen und die Arbeit der entsprechende Anwälte angemessen vergüten müssen. Erst dann kannst du nerven oder die Hilfe/Antwort/Beratung ernsthaft fordern.

Re: Kanzlei Kraft, Geil & Kollegen
« Antwort #4 am: 05 Januar 2021, 21:54:05 »
Ich bezog das auf bereits erfolgte Situationen. Ich bin Klient der Kanzlei und es ist halt mal aktuell so wenn man eine Frage hinsichtlich des aktuellen Standes in schriftlicher Form verlangt muss man halt mal Geduld haben und z.b. 1-2 Wochen auf Antwort warten.

Re: Kanzlei Kraft, Geil & Kollegen
« Antwort #5 am: 08 Januar 2021, 12:18:26 »
Vielen Dank für eure Antworten. "Nerven" wollte ich die Kanzlei jedoch nicht aber ich warte mal ab, was Ilona noch zu berichten hat :)

Aktuell weiterhin spielfrei, hoffe es bleibt so :)

LG

Re: Kanzlei Kraft, Geil & Kollegen
« Antwort #6 am: 19 Januar 2021, 20:28:57 »
Liebe Ilona, hast du zwischenzeitlich etwas erreichen können?

LG

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums