Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele

  • 3231 Antworten
  • 323080 Aufrufe
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1500 am: 14 Februar 2019, 15:37:06 »
@kuranyi hab mit kanzlei lenne die Rückzahlung der 13 monate bei der berliner sparkasse beauftragt. Die 8 wochen waren nach 5 tagen zurückgebucht. Auf die 14000 aus den 13 monate warte ich noch, die gesetzte frist von lenne läuft am.montag aus. Mal sehen....

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1501 am: 14 Februar 2019, 15:42:30 »
@kuranyi hab mit kanzlei lenne die Rückzahlung der 13 monate bei der berliner sparkasse beauftragt. Die 8 wochen waren nach 5 tagen zurückgebucht. Auf die 14000 aus den 13 monate warte ich noch, die gesetzte frist von lenne läuft am.montag aus. Mal sehen....

Hallo!
In was haben Sie für Kosten mit Lenne vereinbart, falls die 14000 zurück kommen?
- Hat jemand eine Quelle für das aktuelle Reekmann Schreiben? Ich finde nichts :/

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1502 am: 14 Februar 2019, 15:48:11 »
@coladose

Habs teuer über wirholendeingeld.de gemacht, aus sicherheitsgründen weil ich derzeit keine hohen vorzahlungen an den abwalt hätte leisten können. Die arbeiten auch mit lenne übernehmen aber alle kosten und bekommen am ende ihre Provision. bezahlen sogar die gerichtsverhandlung wenn es dazu kommt.

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1503 am: 14 Februar 2019, 15:49:25 »
Hallo zusammen!
Ich habe nun mit einem Anwalt zusammen versucht, Rückbuchungen für die letzten 13 Monate durchzuführen bei der Sparkassen.
Leider ohne Erfolg, da die Bank natürlich argumentiert es hätte ja ein gültiges SEPA Lastschriftmandat gegeben


-Ein Mandat ist auch ohne handschriftliche Unterzeichnung gültig.. Hab mich auch schon schlau gemacht :I
Und PayPal hat schließlich tatsächlich eins.
Da muss man sich eher darauf beziehen, wann ein Mandat rechtskräftig ist und wann nicht.
Ich habe meiner Bank bezüglich meines in Auftrag gegebenen Chargebacks der letzten 13M, ein paar Zeilen zur rechtslage geschrieben.
Ich bekomme gleich/im Laufe des Tages einen Anruf vom Bankberater, der mir bescheid sagt, ob es klappt.
Halte es hier auf dem Laufenden.

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1504 am: 14 Februar 2019, 15:51:41 »
@coladose

Habs teuer über wirholendeingeld.de
Heißt das, man ist 'abgesichert' vor noch mehr Verlust, für 35% der möglichen Rückgewinnung?

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1505 am: 14 Februar 2019, 15:59:15 »
Also hab mich da beraten lassen bevor ich es beauftragt habe. Die bekommen 35 % und klären alles bis zur verzicht (forderungsabwehr usw. inkl.) bis alle rechtswege ausgeschöpft sind. Wenns nicht klappt muss ich nichts zahlen.

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1506 am: 14 Februar 2019, 16:21:13 »
35 % plus 19 % steuer. Hatte mich auch erkundigt aber mich dann direkt für den Anwalt entschieden

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1507 am: 14 Februar 2019, 16:49:50 »
Hätt ich auch gerne direkt gemacht. Aber besser als nichts und irgendwo muss es ja wehtun. Hab auch seit 3 monaten nicht gespielt und überhaupt kein verlangen oder so.

P. S. Lob an das informative forum hier!

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1508 am: 14 Februar 2019, 16:56:31 »
Also hab mich da beraten lassen bevor ich es beauftragt habe. Die bekommen 35 % und klären alles bis zur verzicht (forderungsabwehr usw. inkl.) bis alle rechtswege ausgeschöpft sind. Wenns nicht klappt muss ich nichts zahlen.

Danke für die Antwort erstmal-
Ist echt ganz schön teuer :/ andererseits ist da ja eine Absicherung mit drin, was im absoluten Zweifelsfall Gold wert ist

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1509 am: 14 Februar 2019, 17:13:53 »
Hallo zusammen!
Ich habe nun mit einem Anwalt zusammen versucht, Rückbuchungen für die letzten 13 Monate durchzuführen bei der Sparkassen.
Leider ohne Erfolg, da die Bank natürlich argumentiert es hätte ja ein gültiges SEPA Lastschriftmandat gegeben.
Hat jmd. Erfahrungen wie ich die Sparkasse nun doch dazu bewegen kann, die Rückbuchungen durchzuführen?

Also! :)
Mein Bankberater rief mich gerade zurück und bestätigte mir, dass die Lastschriften der letzten 13 Monate zurück gebucht werden (ab morgen).
Anfangs waren die sich auch unsicher, da es so einen Fall noch nicht gegeben hat. Zuerst wollten die PayPal fragen, ob ein gültiges Mandat vorlag.
Ich sagte dass PayPal natürlich ein Mandat hatte, ABER: Habe ein Schreiben angefertigt, welches ich meinem Bankberater gab.:
Das Chargeback bezieht sich auf Lastschriften der letzten 13 Monate, welche im direkten Geldverkehr zwischen PayPal und Anbietern von online Glücksspiel, erfolgt sind.
Anbieter:
- XXX
- XXX

Zur Unterbindung der Finanzströme an illegale Glücksspiel Anbieter, schreibt der Glücksspiel Staatsvertrag in seiner gegenwärtigen Fassung in § 4 Abs. 1 S. 2 Var. 2 vor,
dass die Mitwirkung an Zahlungen im Zusammenhang mit unerlaubtem Glücksspiel verboten ist.

Damit ein Mandat als autorisiert gelten kann, muss die Lastschrift ein vollwertiges Rechtsgeschäft begünstigen.
Da diese Lastschriften in Bezug zum GlüStV § 4 Abs. 1 S. ein Verstoß gegen das Gesetz voraussetzen, ist ein solches Geschäft lt. §134 BgB absolut nichtig.
Ein Zahlungsdienstleister, welcher in direktem Zahlungsverkehr mit dem Zahlungsempfänger steht, ist zudem dazu verpflichtet, insbesondere ausländische Geschäftskonten mit überdurchschnittlich hohem Geldfluss zwischen Zahlungsdienstleister und Zahlungsempfänger, nach ZAG A.58 ff, ZDR II BGB auf Rechtskonformität zu prüfen.

Nicht jeder Bankmitarbeiter ist immer komplett über die Gesetze informiert. Was auch komplett menschlich ist. Deshalb eine kleine Stütze...
Wichtig ist im kompletten Vorgehen (zumindest dass man schon mal das große Chargeback bekommt, dass man authentisch und HOFLICH bleibt.
Zudem muss man sich auch wirklich in die Rechtslage einlesen um im passenden Moment passend argumentieren zu können. Je weniger Zweifel am Klienten (man selbst) bestehen, desto weniger Defensive ist zu erwarten. Nebenbei ist es sinnvoll zu erwähnen, dass man parallel mit einem spezialisierten Anwalt Rücksprache hält.

Chargeback ca. 12.000€ a ca. 500 Lastschriften hat bis jetzt geklappt.. Nun kommt der nächste Schritt.

Kann mir bitte jemand das Schreiben von Reekmann / Lenne geben, welche ich als Basis zum selbst verfassen nehmen kann? Bitte



*

Offline Olli

  • *****
  • 2.933
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1510 am: 14 Februar 2019, 18:06:00 »
Hi!

http://reeckmann.blogspot.com/2017/08/online-casinospiele-paypal-verzichtet.html

Dies ist das Reekmann-Schreiben aus 2017.
Herr Lennè hat die Möglichkeit der Bestellung des Schreibens leider von seiner Homepage entfernt.
Irgendwo in den Tiefen dieses Forums findet es sich aber bereits mehrfach.

Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1511 am: 14 Februar 2019, 18:59:57 »
Ich hatte mich so gefreut das ich mein 4300€ wenigstens zurückholen wollte. Aber ich glaube das geht bei sportwetten nicht.
Weis jemand wenigstens ob bet at home gültigen lizenz hat?
Ich wohne in NRW hab es mit kredit karte per paypal bezahlt :(

Was würde passieren wenn ich es trotzdem storniere

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1512 am: 14 Februar 2019, 19:12:06 »
@alex29 frag direkt bei kanzlei lenne an, erstgespräch ist bestimmt kostenlos oder frag bei wirholendeingeld.de einer von beiden kann dir deine chancen bestimmt mitteilen

*

Offline Max

  • **
  • 48
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1513 am: 15 Februar 2019, 06:21:54 »
Hallo,

da ja hier ständig nach dem Reeckmann-Schreiben gefragt wird:

Ich hab mit Hr. Reeckmann telefoniert, bin auf sein Anraten zur Bank und habe dort mit dem Bankangestellten alle PP-Lastschriften von 8 Wochen zurückbuchen lassen.
Danach habe ich die erste Rate bezahlt, gewartet bis vom Inkasso Unternehmen ein Schreiben kam, es zum Anwalt weitergeleitet, die zweite Hälfte der Rechnung überwiesen und Hr. Reeckmann hat das Schreiben dann verfasst und per Fax an das Inkasso Unternehmen geschickt.

Wenn Ihr wollt, kann ich das Schreiben hier gerne einstellen, dann könnt ihr es ja auf euch umformulieren.

An Wirholendeingeld.de würde ich mich nicht wenden.
« Letzte Änderung: 15 Februar 2019, 07:19:01 von xmax »

*

Offline Max

  • **
  • 48
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1514 am: 15 Februar 2019, 06:37:42 »
Post vorsorglich aus rechtlichen Gründen gelöscht.
« Letzte Änderung: 14 Juni 2019, 02:39:11 von xmax »

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums