Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Wirholendeingeld.de

  • 1207 Antworten
  • 94576 Aufrufe
Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #60 am: 15 Januar 2019, 18:41:30 »
Hallo, warum nicht? Ich hab mich bei vielen anbietern sperren lassen, In der Spielbank auch. Ich möchte das Geld nicht zum Spielen verwenden, falls du den Eindruck hast. Ich Versuch nur mein Leben zu kitten.

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #61 am: 16 Januar 2019, 16:15:03 »
Kann man sein Geld echt bei Paypal zurückfordern und wie habt ihr das formuliert ?

*

Offline TAL

  • ****
  • 144
Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #62 am: 16 Januar 2019, 16:32:48 »
Hierzu empfehle ich die Lektüre dieses Threads:

http://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=2484.0

Dort ist alles beschrieben. Viele Nutzer hier machen sich wirklich Mühe, bei dem Thema zu helfen. Allerdings sollte man es auch lesen, bevor man eine Frage zum 100. Mal stellt. Alles andere empfinde ich irgendwie als 'ein bißchen wenig'...

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #63 am: 17 Januar 2019, 14:45:41 »
Hallo

Da es zum angegebenen Thread passt schreibe ich mal hier rein.

Zunächst einmal zu mir. Ich bin weiblich und 37 Jahre alt.

Ich lese seid ein paar Tagen im Forum mit und habe mich gestern angemeldet.

Auch ich kämpfe zur Zeit gegen meine Sucht. Wie bei vielen hat es harmlos angefangen und sich von Monat zu Monat gesteigert. Meine Hauptseiten waren Lapalingo, Leovegas und Casumo. Ich habe mich bereits von sämtlichen Seiten sperren bzw. Konten löschen lassen.
Ich habe zuletzt wirklich nur noch darauf gewartet das Geld aufs Konto kommt um weiterhin mein Glück zu versuchen bzw. meinen Verlust wieder rein zu holen. Was natürlich nicht funktioniert. Der Rechnungsstapel wird immer höher ... diesen versuche ich aktuell zu bezwingen.

Auch bei mir handelt es sich um mehrere Tausend Euro die ich eingezahlt habe. Leider sehr viel über Trustly oder Sofortüberweisung wo die Chancen ja momentan noch eher schlecht sind das Geld zurück zu bekommen.
Aber auch einiges über Paypal, da habe ich mich auch schon in vieles rein gelesen.

Durch Werbung auf Facebook von Wirholendeingeld.de bin ich hierher gekommen und habe von der Möglichkeit das Geld zurück bekommen erfahren.

Nun habe ich gestern nach langem Lesen die Kanzlei Lenné angeschrieben. Ich denke deren Antwort ist auch für euch Interessant. Die da wäre:

Guten Tag,

danke für Ihre Nachricht!

Bitte wenden Sie sich aktuell an www.wirholendeinGeld.de

Bei uns direkt ist es aktuell zu voll.

 
Mit freundlichen Grüßen

Guido Lenné
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Sie schicken mich also zu wirholendeingeld.de ... nun überlege ich natürlich ob ich dies wirklich tun soll oder doch lieber einen Anwalt kontaktieren ?! Auch mich schreckt natürlich auch die Provision von 35 % zzgl. Mwst ab.
Ich gehe davon aus das noch niemand etwas über diese Seite Berichten kann ?

Liebe Grüße


Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #64 am: 17 Januar 2019, 15:03:15 »
Hallo wutzepuppes,

Lastschriften von Paypal kannst du selbst zurückgeben, das hast du ja schon gelesen. Also warum Provision bezahlen.

Wenn wirholendeingeld für dich gegen Trustly und Sofort GmbH klagt, ohne dass du ein Kostenrisiko hast, finde ich es ok auch eine höhere Provision zu zahlen (musst du aber selbst entscheiden).

Ein Anwalt mit festen Gebühren ist evtl. billiger, aber da trägst eben du das Kostenrisiko.

Wenn du deine Spielsucht reflektieren und die Meinungen und Erfahrungen anderer hören willst, schreib ein bisschen mehr über dich (vielleicht in einem eigenem Tagebuch).

Sobald du das Geld wieder auf dem Konto hast, wird dich wahrscheinlich wieder das Bedürfnis überkommen, etwas zu riskieren.
 
Ich würde versuchen, auf diesen Moment vorbereitet zu sein.
Ich bin spielsüchtig und kann nie wieder kontrolliert spielen.

Viele Grüße

Ich b

*

Offline taro

  • *****
  • 602
Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #65 am: 17 Januar 2019, 15:12:18 »
Moin wutzepupes,

das was Du da geschrieben hast kann ich fast nicht glauben. Der Verweis eines Anwalts der nach Honorarordnung abrechnet zu einem "Kopfgeldjäger" hat für mich mehr als nur geschmäckle....
Taro

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #66 am: 17 Januar 2019, 15:13:35 »
Zu dem Thema wirholendeingeld.de, finde ich unter Google Rezensionen folgene Aussage :

World.of. trades
Local Guide · 78 Rezensionen
vor 2 Stunden-
VORSICHT VOR DIESEM ANBIETER !
Ich habe wegen meinen 10.000 € angefragt und wurde zwar schnell zurückgerufen, jedoch wurde mir von einem Mitarbeiter mitgeteilt, dass die Paypal Transaktionen der letzten 13 Monate zu einer Wahrscheinlichkeit von 80 % zurückgeholt werden können, aber Sofort / Klarna oder was auch immer Transaktionen erst zum Jahresende zurückbuchbar seien, da sie in Verhandlungen mit den Unternehmen seien, wie Rückbuchungen gehandhabt werden bzw. sie mehrere Gerichtsverfahren gegen die Unternehmen haben.
Bei mir ging es um einen Schaden von ca. 10.000 €, wo mir Hilfe zugesichert wurde und im weiteren Gesprächsverlauf widersprüchliche Aussagen vom Anbieter getätigt wurden. Es hieß, dass mehrere Kunden an ihr Geld gekommen sind und fünf Minuten später, dass er es nicht genau sagen kann, ob es mit Sofortüberweisung klappt, obwohl es auf der Seite , als auch in den Anzeigen auf Facebook so steht.

Nach Rückfragen, wohin ich die Kontoauszüge mit den Transaktionen schicken soll, wurde ich sowohl auf Facebook, als auch per E-Mail blockiert. Auch wurde meine Rufnummer blockiert, sodass ich nur unter anderer Rufnummer bzw. anonym anrufen kann.

Beim Blick ins Impressum fällt einem auf, dass es sich um eine Marketing Agentur handelt, die wahrscheinlich nicht die Verluste geltend macht, sondern nur hinter den persönlichen Daten her ist.

Dieser Anbieter ist höchst unseriös und ich rate jedem davon ab, mit der Bande zusammenzuarbeiten.




desweiteren finde ich diese Aussage :

Gangster Gentleman
10 Rezensionen
vor 2 Stunden
BETRUG UND NICHTS ANDERES !



Bin gespannt ob es von hier noch hilfreiche Erfahrungsberichte gibt. Aber ich denke dass man bei dem Thema zur Zeit noch keinen
Erfolg haben wird.

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #67 am: 17 Januar 2019, 15:31:46 »
Dort hin verweist Herr Lenne?
ist spielfrei

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #68 am: 17 Januar 2019, 15:39:19 »
Moin wutzepupes,

das was Du da geschrieben hast kann ich fast nicht glauben. Der Verweis eines Anwalts der nach Honorarordnung abrechnet zu einem "Kopfgeldjäger" hat für mich mehr als nur geschmäckle....
Taro

Taro, wenn es nicht so wäre würde ich es nicht so schreiben. Herr Lenne hat mich zu wirholendeingeld.de verwiesen. Die Antwort hat mich auch gewundert. Denn damit habe ich ganz und gar nicht gerechnet.

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #69 am: 17 Januar 2019, 15:56:50 »
Hallo wutzepuppes,

Lastschriften von Paypal kannst du selbst zurückgeben, das hast du ja schon gelesen. Also warum Provision bezahlen.

Die Lastschriften die ich selbst zurückholen konnte habe ich bereits zurück geholt. Momentan bin ich dabei alles aufzuschlüsseln was ich selbst nicht zurück holen kann um dann mit meiner Bank zu sprechen. Und den Brief für Paypal zu schreiben.

Wenn wirholendeingeld für dich gegen Trustly und Sofort GmbH klagt, ohne dass du ein Kostenrisiko hast, finde ich es ok auch eine höhere Provision zu zahlen (musst du aber selbst entscheiden).

Ich werde auf jeden Fall weiterhin beobachten was über diese Seite geschrieben wird. Ich wäre bereit eine Provision zu zahlen. Was mich halt abhält sind die wenigen Erfahrungsberichte die man über die Seite findet.

Wenn du deine Spielsucht reflektieren und die Meinungen und Erfahrungen anderer hören willst, schreib ein bisschen mehr über dich (vielleicht in einem eigenem Tagebuch).

Ich werde bestimmt noch einiges erzählen  :) Momentan hat mich einfach eure Meinung interessiert zum verweis auf die Seite.

Sobald du das Geld wieder auf dem Konto hast, wird dich wahrscheinlich wieder das Bedürfnis überkommen, etwas zu riskieren.
 
Ich würde versuchen, auf diesen Moment vorbereitet zu sein.
Ich bin spielsüchtig und kann nie wieder kontrolliert spielen.

Bei mir hat es klick gemacht, ich bringe meine Familie in Schwierigkeiten und das möchte ich nicht mehr. Ich habe seid Tagen Geld auf dem Konto und nicht das Verlangen danach es auszugeben oder zu verspielen... auch nicht kontrolliert. Ich habe das Verlangen meine Rechnungen zu zahlen und aus der Hölle raus zu kommen. Mir ist auch der Selbstausschluß aus den Casinos nicht schwer gefallen.
Vor Spielhallen habe ich keine Angst. Ich lebe in einem kleinen Dörfchen, besitze keinen Führerschein, bin nur selten in der Stadt und wenn mit meinem Freund. Außerdem wäre ich viel zu Feige dort rein zu gehen. Trotzdem muss ich natürlich auf alles vorbereitet sein. Aber das reden mit meinen Familienmitgliedern hilft mir schon sehr gut.

Ich b

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.956
Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #70 am: 17 Januar 2019, 17:19:46 »
Hi!

Zitat
Taro, wenn es nicht so wäre würde ich es nicht so schreiben. Herr Lenne hat mich zu wirholendeingeld.de verwiesen. Die Antwort hat mich auch gewundert. Denn damit habe ich ganz und gar nicht gerechnet.

Ich muss gestehen, dass ich es auch nicht geglaubt habe.
Doch nach persönlicher Rücksprache mit Herrn Lenné kooperiert die Kanzlei tatsächlich mit wirholendeingeld.de.
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #71 am: 17 Januar 2019, 17:29:33 »
Finde ich auf einer Seite aber auch gut, wenn sich die Anwälte gegen OCs und ihr Machenschaften zusammenschließen!
ist spielfrei

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #72 am: 17 Januar 2019, 17:34:52 »
Die next Element GmbH ist eine search engine optimization Firma. Ich kann mir kaum vorstellen, dass dieses Konsortium von it fachmännern, ausreichend juristische Erfahrung für CB jeglicher Art vorweisen kann.

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #73 am: 17 Januar 2019, 21:14:44 »
Wir freuen uns über jeden, der sich am Verbraucherschutz beteiligt, denn wir sind Verbraucherschützer mit Leib und Seele.
Das Thema illegales Online-Glücksspiel bekommt die Politik seit Jahren nicht in den Griff. Wir begrüßen es daher, wenn das Thema immer bekannter wird und sich weitere Unterstützer finden.

Ein Dienstleister wie wirholendeingeld.de ist für alle Spieler nützlich und sinnvoll, die das Kostenrisiko vermeiden möchten und für alle, die gerade knapp bei Kasse sind. Und solche Anfragen haben wir jeden Tag.
Wir als Anwaltskanzlei rechnen regelmäßig nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz ab und berechnen auch Kostenvorschüsse. Bei wirholendeingeld.de zahlt man nur bei Erfolg.

Die Juristerei zum Thema Online-Glücksspiel ist extrem jung. Es gibt keine ausgetretenen Wege und kaum Rechtsprechung dazu. Erst recht gibt es sehr wenig Rechtsprechung von höheren Gerichten. Es gibt also Risiken in der Entwicklung der Rechtsprechung. Ferner gibt es auch Risiken in der Geschäftspraxis großer Unternehmen, wie Zahlungsdienstleister und Banken und jeder Fall muss im Einzelnen geprüft werden, Details entscheiden über Erfolg und Nichterfolg.

Wir sind bereits wiederholt für wirholendeingeld.de tätig geworden. Es lief ausnahmslos reibungslos.

Solange sich juristisch eine Kanzlei um Ihren Fall kümmert, die weiß was sie tut, ist alles gut und es ist letztlich eine rein wirtschaftliche Entscheidung.


Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #74 am: 17 Januar 2019, 21:29:16 »
Wie kann ich mir sicher sein, dass sie der echte RA Lenné sind?

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums