Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Warum? Wieso ich ?

  • 55 Antworten
  • 2644 Aufrufe
*

Offline Rosa

  • ***
  • 79
  • Lass los!!!
Warum? Wieso ich ?
« am: 20 Februar 2020, 11:33:06 »
Ich wünsche einen schönen guten tag

Ich lese hier auf dieser Plattform schon seit einigen Tagen mir eure Beiträge durch und würde euch gerne meine Geschichte erzählen wollen ......
Geschichte ist vielleicht der falsche Ausdruck, auch meine Sucht hat einen Anfang einen wie ich finde ganz harmlosen Anfang

Vor circa acht Jahren habe ich fünf Euro in einen Automaten gesteckt und das war bei mir der Anfang vom Ende......
Es blieb natürlich nicht bei diesen 5,01 € paar Tage später kann man wieder an einem Spielautomaten vorbei und erhöhte den Einsatz so wurde es von Jahr zu Jahr mehr
2018 habe ich mit online Casinos angefangen – es lief am Anfang auch ganz gut – ich will sagen sehr gut! Doch wie wir alle wissen, wie ich weiß, ist es schwierig aufzuhören vor allem dann wenn es sehr gut läuft

Auf einem sehr gut folgten nur noch sehr schlechte Entscheidung – ich weiß dass ich spielsüchtig bin – ich weiß dass es von außen einfach klingen mag von Wege „hör einfach auf „ doch wie wir alle wissen ist es alles andere als einfach

Ich bin seit über einem Jahr in einer Selbsthilfegruppe – keine von der Diakonie, es Hg oder wie sie alle heißen, ich habe eine selbst Hilfe Gruppe gefunden in der ich offen und ehrlich sprechen kann Und wo mein Partner mit dran teilnehmen kann, was die Kommunikation und das Verständnis für einander sei es meine Sicht oder seine Sicht vieles einfacher gemacht hat, also ich meine jetzt nicht das er neben mir steht und sagt- ja super Ich weiß dass du süchtig bist und es total schwer ist für dich aufzuhören , Ich habe Mega Verständnis und deswegen verlasse ich dich nicht - diese Gruppe zeigt uns einfach dem Blickwinkel des anderen, in dieser Gruppe sind wir fast alle mit unseren Partnern dort Und da wir ja alle wissen dass es ab und an eine andere Sichtweise und Erklärungsweise Bedarf um gewisse Dinge zu verstehen bin ich sehr gerne in meiner Gruppe und verstehe so die Ängste und die Aussagen meines Partners mir gegenüber besser und andersrum ist es genauso – jetzt aber genug von meiner Gruppe
und da wir ja alle wissen dass es ab und an eine andere Sichtweise und Erklärungsweise Bedarf um gewisse Dinge zu verstehen bin ich sehr gerne in meiner Gruppe und verstehe so die Ängste und die Aussagen meines Partners mir gegenüber besser und andersrum ist es genauso – jetzt aber genug von meiner Gruppe
Warum ich spiele? In den letzten Jahren habe ich mir die Frage des Öfteren gestellt und versucht diese mir selbst zu beantworten es sind mehrere Faktoren – eindeutig das schnelle Geld – ich habe einen gut bezahlten Job und bin finanziell und materiell sehr gut aufgestellt und doch strebe ich nach immer hören Zielen, ich bleibe ungerne stehen und wenn ich ein Ziel erreicht habe stecke ich mir neue Ziele die immer mehr ab verlangen von mir und mich vor allem in meinem Beruf immer weiter aufsteigen lassen

Zum anderen habe ich das Spiel für mich entdeckt um abzuschalten – ich arbeite in einem sehr verantwortungsvollen Beruf und trage auch privat sehr viel Verantwortung – ich weiß jetzt werden die meisten sagen dann wechsel den Beruf aber ich liebe ihn und ich könnte mir nichts anderes vorstellen – ich habe nie wirklich gelernt nein zu sagen Oder Verantwortung abzugeben, ich bin gerne jemand der alles alleine macht und sich mit Dingen beschäftigt um gewisse Situationen oder Reaktionen besser verstehen zu können und nachzuvollziehen

Ich möchte von mir behaupten dass ich eine starke Persönlichkeit habe – ich bin eine sehr selbstbewusste Frau – und mag das Problem noch so groß sein ich finde immer eine Lösung – ich musste schon immer kämpfen und mein Leben besteht schon immer aus einem sehr sehr steinigen Weg und doch habe ich immer alles gemeistert Aber diese Spielsucht bekomme ich einfach nicht in den Griff ich bin nicht blöd oder geistig unter entwickelt ich würde behaupten ich bin Durchschnitt ich weiß auch dass das Spiel mich jedes Mal immer tiefer rein reitet und doch mache ich es immer wieder ich begreife einfach nicht warum? Warum füge ich mir absichtlich Schaden zu? Ich will das alles nicht mehr, Aktuell geht es mir gut ich habe das letzte Mal am 17. Februar gespielt und habe auch nicht vor weiter zu spielen passt habe so die Schnauze voll, Entschuldigung für meine Wortwahl
, Aktuell geht es mir gut ich habe das letzte Mal am 17. Februar gespielt und habe auch nicht vor weiter zu spielen passt habe so die Schnauze voll, Entschuldigung für meine Wortwahl
Der größte Schock war als ich vorgestern mal alle meine Einzahlung die ich bei OC getätigt habe aufzulisten und auszurechnen– Das war das erste Mal dass ich das gemacht habe – es hat sich angefüllt wie eine Nackenschelle  und ich habe die Hoffnung Dank dieser Nackenschelle dass ich nun endlich aufgewacht bin…

Ich werde mal Schluss machen mit diesen Tweet es ist schon ein sehr sehr langer Text geworden für meinen ersten Beitrag und ich denke dass im Laufe der Zeit wir uns alle etwas näher und besser kennen Lernen werden und von einander lernen  können und uns mental unterstützen können


Lg rosa
Blicke nicht zurück - nur nach vorn - du fühlst dich wie neu geboren

*

Offline Rosa

  • ***
  • 79
  • Lass los!!!
Re: Warum? Wieso ich ?
« Antwort #1 am: 22 Februar 2020, 14:00:26 »
Tja,

Ich hab mir überlegt hier einfach regelmäßig meine Gedanken zu schreiben anstatt spielen zu gehen oder spielen zu klicken

Ich begreife es einfach nicht, wenn ich jetzt den Absprung schaffe denn bin ich zu mindestens nicht so tief gesunken

Wieso zerstöre ich mich immer weiter selber ?

Ich bin nicht dumm, ich habe einen Mann der an meiner Seite steht obwohl er über alles Bescheid weiß, wieso also schaffe ich es nicht aufzuhören ?

Ich muss die Kurve kriegen sonst wird es nicht mehr gut ausgehen

Meine Vorgehensweise in nächster Zeit

Weiter zu meiner Gruppe gehen und wenn ich Langeweile verspüre oder wieder den Drang haben zu spielen einfach hier reinschreiben

Ob es funktioniert und wie mein Weg aussehen wird weiß ich nicht

Ich weiß nur das endlich Schluss sein muss, ich komm mir ja selber schon blöd vor

Diese scheiss Gerede immer von wegen ich höre auf und zack zwei Tage später wieder spielen

Ich begreife einfach nicht wieso es so schwer ist, ich habe alles - Auto ,Motorrad, Wohnmobil eine tolle Familie einen super Job - ich engagiere mich ehrenamtlich -hab super Freunde  also wieso zerstör ich das alles wieder ?

Ich habe mir alles alleine mühselig aufgebaut , mir is nichts zu geflogen - mir ist bewusst wie schwer der Weg war den ich gegangen bin um da zu stehen wo ich heute stehe - also wieso zerstör ich leicht selber ?

Gibt es Menschen die einfach nur fürs arbeiten gemacht sind -nein die Frage is falsch formuliert - muss es mir schlecht gehen damit ich mich wohl fühle ? Bin ich nicht in der Lage mich an diese Dinge zu erfreuen? Dinge die ich selbst erarbeitet habe ?

Noch ist es nicht zu spät ich kann es noch schaffen - reiß dich endlich zusammen und fange an das was du bisher erreicht hast zu genießen

Blicke nicht zurück - nur nach vorn - du fühlst dich wie neu geboren

Re: Warum? Wieso ich ?
« Antwort #2 am: 22 Februar 2020, 14:02:52 »
Willst du uns, mit diesem Post, sagen, dass du wieder gespielt hast?

Zitat
...wieso also schaffe ich es nicht aufzuhören ?

« Letzte Änderung: 22 Februar 2020, 14:06:13 von Born4Nothing »

*

Offline Rosa

  • ***
  • 79
  • Lass los!!!
Re: Warum? Wieso ich ?
« Antwort #3 am: 22 Februar 2020, 14:05:00 »
Ja

Habe Geld bekommen von dem onlinecasino habe damit gespielt nicht selbst Geld eingezahlt

Aber darum ging es mir in dem post nicht
Blicke nicht zurück - nur nach vorn - du fühlst dich wie neu geboren

Re: Warum? Wieso ich ?
« Antwort #4 am: 22 Februar 2020, 14:06:24 »
Zwei Möglichkeiten:

1. Du trauerst dem Geld weiterhin hinterher und versuchst den Schaden, durch einen hohen Gewinn welchen du ja bereits erfahren hast, reinzuholen...
2. Du spielst aus einem anderen Grund als wegen dem Geld und versuchst damit dem "Alltag und seinen Problemen" zu entfliehen...

Warum sperrst du dich nicht bei den ganzen OC?

*

Offline Rosa

  • ***
  • 79
  • Lass los!!!
Re: Warum? Wieso ich ?
« Antwort #5 am: 22 Februar 2020, 14:07:17 »

Zwei Möglichkeiten:

1. Du trauerst dem Geld weiterhin hinterher und versuchst den Schaden, durch einen hohen Gewinn welchen du ja bereits erfahren hast, reinzuholen...

Reinholen weiß ich werde ich es nicht - ich kann es nur stoppen in dem ich nicht weiter investiere was ich nicht gemacht habe

2. Du spielst aus einem anderen Grund als wegen dem Geld...


Vielleicht- ich weiß nur nicht welchen deswegen lass ich meinen Gedanken freien Lauf manchmal kommen antworten im Gespräch
Blicke nicht zurück - nur nach vorn - du fühlst dich wie neu geboren

Re: Warum? Wieso ich ?
« Antwort #6 am: 22 Februar 2020, 14:08:46 »
Bist du dir da wirklich sicher das es nicht nur das Geld ist denn auch wenn du nichts investierst und du bekommst dann liegt der Gedanke (Hoffnung) ziemlich nahe, dass man doch endlich mal wieder einen dicken Batzen gewinnen muss!

..und alles wäre "leichter"...

*

Offline Rosa

  • ***
  • 79
  • Lass los!!!
Re: Warum? Wieso ich ?
« Antwort #7 am: 22 Februar 2020, 14:09:37 »


Warum sperrst du dich nicht bei den ganzen OC?

Ich bin bei den meisten gesperrt - und bin mir eben jetzt unsicher zwecks wenn man es nachweisen muss vor Gericht das ich dann keine Unterlagen habe

Ich habe nur die Kontoauszüge mehr nicht und von dem jetztigen OC den Verlauf

Aber von den anderen eben nicht und habe des öfteren jetzt schon gelesen das man alles nachweisen muss

Ich habe kein Geld eingezahlt
Blicke nicht zurück - nur nach vorn - du fühlst dich wie neu geboren

*

Offline Rosa

  • ***
  • 79
  • Lass los!!!
Re: Warum? Wieso ich ?
« Antwort #8 am: 22 Februar 2020, 14:11:21 »
Bist du dir da wirklich sicher das es nicht nur das Geld ist denn auch wenn du nichts investierst und du bekommst dann liegt der Gedanke (Hoffnung) ziemlich nahe, dass man doch endlich mal wieder einen dicken Batzen gewinnen muss!

..und alles wäre "leichter"...

Nein das lag nicht am hoben Batzen und hoffen das ich gewinne

Es waren 8 Euro Bonus die ich bekommen habe und sorry aber das is jetzt nicht so das Geld womit ich sonst spiele

Ich hab es nur weg geklickt und mir nichts dabei gedacht - keinerlei Emotionen dabei gehabt war eher gelangweilt
Blicke nicht zurück - nur nach vorn - du fühlst dich wie neu geboren

*

Offline Rosa

  • ***
  • 79
  • Lass los!!!
Re: Warum? Wieso ich ?
« Antwort #9 am: 22 Februar 2020, 14:14:43 »
Ich Weiß es nicht was mich so reizt

Ich habe heute Vormittag mir Dokumentationen angeschaut über koks süchtige und alkoholiker - das kann ich nur den Kopf schütteln

Aber meine sucht is doch nichts anderen ?

Es wird massiv Werbung gemacht dafür und es zerstört bei übermäßigem Konsum Familien - ganze Leben

Also wieso schockiert mich Drogen und Alkohol so und bei meiner sucht komm ich nicht los ?
Blicke nicht zurück - nur nach vorn - du fühlst dich wie neu geboren

*

Offline Rosa

  • ***
  • 79
  • Lass los!!!
Re: Warum? Wieso ich ?
« Antwort #10 am: 22 Februar 2020, 14:23:05 »
Ich war mal ein lebensfroher Mensch - aktiv -lustig und immer für einen Spaß zu haben

Jetzt bin ich es nur zum Schein - also Schein ich mein - ich bin jetzt nicht depressiv oder selbstmordgefärdet aber wisst ihr was ich meine

Diese graue Schleier der über einem hängt durch den man schauen kann und doch wirkt alles verschwommen

Ich stehe neben mir habe das Gefühl das das spielen mich um meine kleinen Freuden beraubt hat

Früher war es mal ein Kaffee Latte mit Sonnenbrille in einem Kaffee die Sonne genießen - jetzt A nicht mal zwei Euro für den kaffee oder eher zu geizig denn das Geld könnte der gewinn sein ( nicht der gewinn um alles zurückzuholen, aber mal wieder etwas mehr als nur 10 Euro Gewinn früher hab ich doch auch die Automaten leer geräumt)
B die innere Unruhe - früher habe ich gerne wenn ich frei hatte Leute beobachtet wie sie von a nach b Rennen und ich saß da und genoss es , ich genieß es nicht zu den rasenden zu gehören sondern heute frei zu haben
Blicke nicht zurück - nur nach vorn - du fühlst dich wie neu geboren

Re: Warum? Wieso ich ?
« Antwort #11 am: 22 Februar 2020, 15:56:42 »
Müsste ich raten so denke ich, dass du nach wie vor, egal in welcher Weise auch immer, doch dem Geld hinterhertrauerst und dich das nicht loslässt wie man so "dumm" sein kann, obwohl man so viele im Leben erreicht hat, es dennoch hat soweit kommen lassen und das alles einfach nicht akzeptieren kannst.

Der Sucht ist es egal wer du bist, welchen Status du im Leben hat, wieviel du erreicht hast oder ob du unten am Boden liegst. Das interessiert die Sucht nicht - die krallt sich jeden ob nun Harzer, Manager oder Hausfrau und wir landen auch alle im selben Loch!

Als ich damals im Juni/Juli 2019 dem Rat von einem Gruppenmitglied folgte: Lass LOS! Scheiss auf das Geld. Du wirst es nicht wieder bekomme und lauf dem nicht mehr hinterher. Fange wieder an zu leben denn es lohnt sich! - da hatte ich ein paar Tage drüber nachgedacht und bin dann zu dem Entschluss gekommen, dass Geld zwar beruhigt aber nicht glücklich macht und ich hab dann einfach losgelassen und seither auch spielfrei! Mir geht es besser als vorher zumindest was Geist und Seele (sofern ich denn überhaupt eine haben sollte^^)  anbelangt. Das finanzielle tangiert mich nun auch nicht mehr wirklich weil ich am Umstand nichts mehr ändern kann aber irgendwie zwar versuche das Problem auch noch zu lösen aber sicher nicht damit indem ich wieder anfange zu spielen - denn genau das war der Grund warum es überhaupt soweit gekommen ist!

Je eher du das alles akzeptierst; Geld ist nur Geld und kann man lösen, desto schneller wird es dir besser gehen :)

*

Offline Olli

  • *****
  • 3.559
Re: Warum? Wieso ich ?
« Antwort #12 am: 22 Februar 2020, 17:08:33 »
Hi Rosa!

Ich danke Dir für diesen kleinen Einblick in Deine Gefühls- und Gedankenwelt.

Als Du das Fahrradfahren gelernt hast - warst Du da alleine?
Ich nehme an, dass einer Deiner Liebsten Dich aufs Rad gesetzt hat und los ging es, während Du am Sattel festgehalten wurdest, um nicht umzufallen.

Ja, ich weiss, Du gehst in eine SHG.

Wenn ich aber Deine Zeilen von der starken Frau lese, die sich immer wieder neue Herausforderungen sucht, dann schleicht sich mir der Gedanke ein, dass die SHG Dir vielleicht nicht reicht.
Du stellst viele Fragen, was ich super finde.
Doch insgeheim denke ich, dass Dein "Alleinstellungsmerkmal" Dir vielleicht im Wege ist?

Ich lese immer wieder von der Jagt Verluste wieder rein zu holen oder von Gier.
Diese Argumentation ist aber rational - nicht emotional!

Jede Sucht basiert darauf Emotionen wahr zu nehmen. Dies geschieht jedoch auf einer eingeschränkten Palette von Emotionen.

Nun sind wir Menschen so gestrickt, dass wir den Umgang mit Emotionen erst erlernen müssen.
Manche sind angeboren und andere wieder erlernt.
Emotionen bestimmen unser Leben - unsere Sicht - unserer subjektiven Wahrnehmung der Welt.

Haben wir irgendwo ein noch so kleines Defizit in der Emotionswahrnehmung, dann kennen wir es zumeist gar nicht selbst.
Die Lücke wurde einfach mit anderen Gefühlen aufgefüllt. Das kann durchaus lange oder auch immer gut gehen.
Doch manchmal bleiben da offen Fragen, die von uns selbst nicht beantwortet werden können.
Wenn da eine Tätigkeit ist, die zumindest annährnd die Lücke ausfüllt, dann wird auch immer wieder auf sie zurückgegriffen - es gibt ja scheinbar kein passendes Puzzlestück dafür.
Dies führt aber zu einem Defizit in der Gefühlsregulation, so, wie mir scheint, Du es gerade verspürst.
Du bist unglücklich.
Du bist unzufrieden mit Dir.
Du bist ratlos Deinen eigenen Handlungen gegenüber.

Vielleicht solltest Du doch Stützräder benutzen? Rechts die SHG und links einen Therapeuten?

Belese Dich auch einmal mit den 5 Säulen der Identität nach Petzold.
https://wissen.berns-consulting.de/download/file.php?id=97&sid=bfc60ce84c98f481ded28bb65d17ebe6

Hier siehst Du z.B., dass Dein souailes Netzwerk ja funktioniert. Ebsnso Deine Leistungsfähigkeit.
Wie sieht es aber mit den anderen Säulen aus?
Ist auch nur eine in Schieflage? Oder doch sagar noch mehr?
Ich vermute, das wirst Du Dir nicht intrinsisch erarbeiten können.
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

Offline Rosa

  • ***
  • 79
  • Lass los!!!
Re: Warum? Wieso ich ?
« Antwort #13 am: 22 Februar 2020, 17:09:14 »
Danke für diesen tollen Satz


Lass los !!!!

Ich werde es mir mal durch den kopf gehen lassen und - Geld ist nicht alles da hast du recht - ich sage auch immer wider ich war glücklicher als ich noch nicht so viel hatte - ich habe es auch mehr geschätz - jetzt - jetzt bin ich jemand der viel materielles hat aber dennoch nicht erfüllt- um dieses aber mir immer wieder vor Augen zu halten habe ich angefangen vo ca 1 Jahr ( wenn auch nur ab und an sporadisch also in Spielereien Phasen ) mich ehrenamtlich zu angagieren- ich will meine „ wurzeln“ nicht vergessen - ich habe mit den Jahren verlernt Dinge zu wertschätzen und sei es einfach nur der Kaffee an der ecke - da will ich gerne wieder hin - hin zu den Dingen die man wertschätzen kann - Dinge wie Kinder beim spielen auf dem Spielplatz zu beobachten ( jetzt nicht auf pedophile Art) aber das unbeschwerte lachen - die Neugier die man als Kind noch hat - sei es das aus Wasser und Sand matsch wird - die Dinge die man sich mit Geld nicht kaufen kann eben - ich habe viele Verluste erlitten und konnte diese leider nicht mit dem Geld aufhalten - Geld is mir echt egal - am liebsten würde ich alles eintauschen nur um 15 Jahre zurückzudrehen - Geld is mir wirklich egal es geht mir nicht ums Geld es geht mir auch nicht um schöne Autos oder den ganzen anderen materiellen scheiß - ich kann gerne darauf verzichten und gebe es gerne ab - wenn ich dafür andere Dinge wieder bekomme

Ich bin auch dabei langsam wieder mich mit den „ normalen „ Dingen zu beschäftigen - sei es ein Eichhörnchen zu beobachten oder die ersten Sonnenstrahlen zu genießen wenn da nicht diese innere Unruhe wäre - diese innere Unruhe die in den ersten paar Wochen in einem Prodeln wenn man versucht von einer sucht los zukommen - die entzugserscheinungen eben

Diese innere Unruhe versuche ich dann mit noch mehr Arbeit zu kompensieren ( ich habe auch Hobbys und freunde  ne menge aber durch meinen schichtdienst ist es schwierig dauerhafte feste Hobbys zu machen und das regelmäßig oder regelmäßig mit Kumpels abends treffen da ich meistens arbeiten bin wenn mein Partner oder meine Familie oder freunde frei haben und wenn ich frei haben habenalle anderen in 90% der zeit keine zeit ) also arbeite ich vermehrt was dann wieder mehr Geld auf dem Konto bringt was dann wiederum naja Kreislauf eben

Ich werde versuchen diese Worte LASS LOS !!!!!! Zu verinnerlichen es wird nicht von heute auf morgen gehen aber ich glaube das es wirklich zwei tolle Wörter sind die im ersten Augenblick so unscheinbar sind und dennoch voller kraft und Energie sind so wie ich


Danke
Blicke nicht zurück - nur nach vorn - du fühlst dich wie neu geboren

Re: Warum? Wieso ich ?
« Antwort #14 am: 22 Februar 2020, 17:53:21 »
Früher....

Ja, da hatte ich wirklich fast alles was man sich nur erträumen konnte. 2 Wohnungen, 4 Autos und Kohle wie heu aber war ich mit dem Materiellen wirklich glücklich? Nein!

Heute hab ich nix mehr, meine Luxusportwagen sind einem heruntergegammelten Toyota Aygo mit 82tkm gewichen der in 3 Monaten nicht mehr durch dem TÜV kommen wird und wohne in 63qm und hab n Arsch voll Schulden doch mir geht es wirklich besser. JA! Glücklich bin ich zwar nach wie vor auch nicht aber ich war noch nie so nahe dran wie in diesem Moment. Erst wenn ich meine Gesundheit hingebogen habe und dafür nehme ich sehr viel auf mich und spurte alle 2-3 Tage ca. 6km um die Häuser und an der Blau entlang (wenn da nicht die Mücken wären^^) und gönne mir eben etwas Auszeit vom Stress.

Lass LOS! - das braucht Zeit aber die Zeit solltest du dir auch nehmen! Hatte selbst  einige Monate gebraucht  um das zu verinnerlichen und irgendwann macht es auch bei dir dann klick!
« Letzte Änderung: 22 Februar 2020, 17:59:04 von Born4Nothing »

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums